Du bist nicht angemeldet.

alanhome

Praktikant

  • »alanhome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 15.05.2006

1

13.08.2006, 12:16

alte Klausuren von SWT bzw SWQ

Wer hat alte Klausuren von SWT bzw SWQ?

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

2

13.08.2006, 13:17

Es gibt keine alten Klausuren, da die Aufgabenstellungen am SE immer mit abgegeben werden müssen. Zu SWT gibt es -soweit ich weiß- eine Probeklausur auf den Seiten des Insitituts.

Viele Grüße
cowhen
plenty of time to relax when you are dead

alanhome

Praktikant

  • »alanhome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 15.05.2006

3

13.08.2006, 14:11

Danke sehr

Teklan

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 13.11.2004

Wohnort: Hannover

4

16.08.2006, 23:17

Sind alle Kapiteln (1-9) für die Klausur relevant?
Erinnert sich irgend jemand an ein Auslassen von Kap 9 oder ähnliches?

5

17.08.2006, 16:49

Ich weiß nur, dass in den SE-Klausuren echt alles abgefragt wird. Eigentlich entwickelt man ja mit der Zeit ein Gefühl dafür was in etwa Professoren abfragen könnten. Oder manchmal hört man es auch schon bei der Vorlesung raus.

Aber in der se-kombi klausur hab ich mich da echt geirrt.
Es wurden sogar jahresdaten: z.b: wann war die wichtige SE-Konferrenz?
Oder wer hat das Spiralmodell erfunden? abgefragt
Ganz krass fand ich die Frage: Wie läuft der Check-IN-Vorgang bei CVS ab.

Meine Empfehlung: da kann echt alles drankommen.

Und das ist jetzt kein Beschwerde-nach-schlechter-Klausur-Palaver. Hatte ein sehr gutes ergebniss. Fand trotzdem, dass die Klausur keiner Metrik entspricht die aussagt: der student hat den stoff verstanden.

snoopy

Junior Schreiberling

  • »snoopy« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 29.02.2004

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik

6

17.08.2006, 18:16

Zitat

Original von Jules
Aber in der se-kombi klausur hab ich mich da echt geirrt.
Es wurden sogar jahresdaten: z.b: wann war die wichtige SE-Konferrenz?
Das ist aber echt makaber.

Zitat

Original von Jules
Oder wer hat das Spiralmodell erfunden? abgefragt
Das wird aber auch ungefähr 1000mal in der Vorlesung erwähnt, setzt natürlich vorraus, dass man auch hingeht.

Zitat

Original von Jules
Ganz krass fand ich die Frage: Wie läuft der Check-IN-Vorgang bei CVS ab.
Das ist nun aber auch echt komisch. Die Bedienung eines solchen Tools sollte selbstverständlich sein und gehört doch nicht zu Uni-Stoff?

Ich weiß nicht, wie die letzte SE-Klausur war, doch ich fand beide fair und gar nicht mal so schwer. Sind ja nicht umsonst auch viele Grundlagen und Dinge, die einfach selbstverständlich für den gesunden Menschenverstand sind.

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

7

17.08.2006, 18:57

Zitat

Original von snoopy

Zitat

Original von Jules
Oder wer hat das Spiralmodell erfunden? abgefragt
Das wird aber auch ungefähr 1000mal in der Vorlesung erwähnt, setzt natürlich vorraus, dass man auch hingeht.


Hm, ist zwar schon ein Jahr her, aber Barry Boehm? Oder Garry? So ähnlich halt, oder? Wenn das jetzt richtig ist, dann hab ich echt mal was gelernt ;)
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

8

17.08.2006, 20:56

Bingo

Zitat

Original von Markus

Zitat

Original von snoopy

Zitat

Original von Jules
Oder wer hat das Spiralmodell erfunden? abgefragt
Das wird aber auch ungefähr 1000mal in der Vorlesung erwähnt, setzt natürlich vorraus, dass man auch hingeht.


Hm, ist zwar schon ein Jahr her, aber Barry Boehm? Oder Garry? So ähnlich halt, oder? Wenn das jetzt richtig ist, dann hab ich echt mal was gelernt ;)


Zumindest die Wikipedia behauptet auch, dass es Barry W. Boehm war. War das nun der Name den du damals 1000 mal in der Vorlesung gehört hast? ;) Ergo, du hast echt was gelernt.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.