You are not logged in.

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male
  • "Sinan" started this thread

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

1

Friday, August 25th 2006, 8:49pm

Abwesendheitsagent in Thunderbird

Hallo zusammen,

wie schaltet man den Abwesendheitsagenten in Mozilla Thunderbird ein?
gibt es diese Option überhaupt? habe lange vergeblich gesucht :(
With great power comes great responsibility

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

2

Friday, August 25th 2006, 9:02pm

RE: Abwesendheitsagent in Thunderbird

Quoted

Original von Sinan
wie schaltet man den Abwesendheitsagenten in Mozilla Thunderbird ein?
Was ist ein Abwesendheitsagent?
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

ktm

Erfahrener Schreiberling

3

Friday, August 25th 2006, 9:06pm

RE: Abwesendheitsagent in Thunderbird

Quoted

Original von Joachim
Was ist ein Abwesendheitsagent?

"Autoresponder"? Aber was hat der in nem Mail-Client zu suchen, wenn ich im Urlaub bin, lass ich doch nicht daheim den Rechner laufen, nur damit auf Mails geantwortet wird...

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male
  • "Sinan" started this thread

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

4

Friday, August 25th 2006, 9:59pm

RE: Abwesendheitsagent in Thunderbird

Quoted

Original von Joachim
Was ist ein Abwesendheitsagent?

Bei Lotus Notes wird es so genannt, könnte auch andere Bezeichnungen dafür geben.

Quoted

Original von ktm
"Autoresponder"? Aber was hat der in nem Mail-Client zu suchen

ich kenne das aus Lotus Notes, und die automatische Mailbeantwortung kann man in dem Mail-Client einstellen. Wenn eine E-Mail eingeht, wird automatisch beantwortet mit einem vordefinierten Text.

Quoted

Original von ktm
wenn ich im Urlaub bin, lass ich doch nicht daheim den Rechner laufen, nur damit auf Mails geantwortet wird...

Jeder hat seine Umstände!
Außerdem, wieso soll ich den Rechner laufen lassen? das wird vom Mail-Server erledigt!

Also jetzt zurück zu der eigentlichen Frage, geht das bei Mozilla Thunderbird? bei Outlook Explorer?
With great power comes great responsibility

denial

Erfahrener Schreiberling

  • "denial" is male

Posts: 394

Date of registration: Feb 18th 2003

Location: Göttingen

Occupation: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

5

Friday, August 25th 2006, 11:43pm

RE: Abwesendheitsagent in Thunderbird

Quoted

Original von Sinan
Außerdem, wieso soll ich den Rechner laufen lassen? das wird vom Mail-Server erledigt!
Welcher Mailserver soll das denn bitte machen?
Nach welcher RFC ist das "standardisiert"?

Daß Lotus Notes das einem Lotus Domino Server und Exchange einem Exchange Server beibringen kann, kann ich mir aber gut vorstellen.

dfex

Junior Schreiberling

  • "dfex" is male

Posts: 248

Date of registration: Dec 11th 2001

6

Saturday, August 26th 2006, 12:06am

RE: Abwesendheitsagent in Thunderbird

Standardisiert ist da wohl eher nix. Natürlich haben Lotus Notes- und Exchange Server Abwesenheitsnotizen, die aber auch nur von den passenden Clients aktiviert werden können.

Falls man Shell Zugang zu seinem "normalen" Mailserver hat, gleich mal man vacation bzw man procmailrc eingeben. Damit ist so etwas lösbar.

Für die Leute, die ihren PC zuhause an lassen und nur Thunderbird haben (ungetestet und nur eine Vermutung):
Mail schreiben - in Entwürfe speichern - Regel anlegen, die bei Eintreffen die als Entwurf gespeicherte Mail an den Absender zurück sendet. Achtung: extreme Spam-Gefahr

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

7

Saturday, August 26th 2006, 9:23am

Bieten nicht einige Webmailer-Dienste Abwesenheitsnachrichten an? Vielleicht wäre das eine Option.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

8

Saturday, August 26th 2006, 10:19am

RE: Abwesendheitsagent in Thunderbird

Quoted

Original von Sinan

Quoted

Original von Joachim
Was ist ein Abwesendheitsagent?

Bei Lotus Notes wird es so genannt, könnte auch andere Bezeichnungen dafür geben.
Womit Du immer noch nicht gesagt hast, was Du unter diesem Begriff verstehst. Ich nehme mal an, Du meinst tatsächlich einen Autoresponder.

Quoted

Außerdem, wieso soll ich den Rechner laufen lassen? das wird vom Mail-Server erledigt!

Also jetzt zurück zu der eigentlichen Frage, geht das bei Mozilla Thunderbird? bei Outlook Explorer?
Wenn Dein Mailaccount auf den üblichen Protokollen (also SMTP, POP und IMAP) beruht, wird das kein E-Mail-Client dieser Welt schaffen. Diese Protokolle besitzen eine derartige Funktionalität schlichtweg nicht.

Den Tip von migu halte ich aber für erfolgversprechend. Dabei bitte darauf achten, den Autoresponder für Mailinglisten, bei denen Du eingetragen bist, zu deaktivieren. Sonst spamst Du unter Umständen viele andere mit Deinen Abwesenheitsnachrichten zu.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Rizzo

Trainee

  • "Rizzo" is male

Posts: 54

Date of registration: Oct 9th 2003

Location: Barsinghausen

9

Saturday, August 26th 2006, 5:08pm

Hallo

Ich weiß das es bei Web.de sowas gibt. Sollte aber eigentlich auch jeder andere Freemailanbieter beherrschen.

Den Nutzen halte ich dabei aber für sehr Fragwürdig. Die meisten Mails die ich bekomme sind Spam, Newsletter ... die das absolut nichts angeht ob ich im Urlaub bin. Die paar Leute die vieliecht eine wichtige Mail schicken könnten kann man auch per mail vorab informieren das man nicht da ist.

Ich bin zum Beispiel in einer Mailingliste. Dort hatte einer so einen Autoresponder Somit kam für jede Nachricht die an anderer geschrieben hatte von ihm eine automatische Antwort das er für 3 Wochen im Urlaub ist. Soetwas nervt einfach nur.

Gruß Sebastian

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

10

Saturday, August 26th 2006, 5:32pm

intelligent wäre es, die mail nur einmal pro eingehende e-mail adresse zu verschicken. So weiß die newsgroup, dass man nicht da ist, sowie alle anderen die versuchen einen zu erreichen, und man spammed nicht unnötig in der Gegend rum.

newsletter und spam wird hoffentlich ein filterlevel höher herausgefiltert.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male
  • "Sinan" started this thread

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

11

Saturday, August 26th 2006, 11:25pm

Quoted

Original von migu
Bieten nicht einige Webmailer-Dienste Abwesenheitsnachrichten an? Vielleicht wäre das eine Option.

jo, so habe ich es geschafft :) Danke für die Antworten.
PS: Urlaub? 3 Wochen? studieren alle hier Informatik?
PPS: manchmal muss man auch dienstlich 100 Mails pro Tag beatworten. Und manchmal weiß man dass man für eine Woche keinen Internetzugang haben wird.
With great power comes great responsibility

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

12

Sunday, August 27th 2006, 10:12am

Quoted

Original von Sinan
PPS: manchmal muss man auch dienstlich 100 Mails pro Tag beatworten.
In solchen Fällen wird sich ja sicherlich der Arbeitgeber der Sache annehmen. Und zwar indem entweder die Mails an die Urlaubsvertretung weitergeleitet werden oder der Arbeitgeber selber einen Autoresponder bereitstellt.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

absynth

Gründervater

  • "absynth" is male

Posts: 666

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover

Occupation: M. SC. Informatik

13

Monday, August 28th 2006, 3:22pm

Quoted

Original von Rick
verschicken. So weiß die newsgroup, dass man nicht da ist, sowie alle anderen


Wer Autoresponder auf Newsgroups, Mailinglisten etc. ansetzt, gehört an die Wand.
I refuse to submit
To the god you say is kind
I know what's right, and it is time
It's time to fight, and free our minds
http://www.christopher-kunz.de/

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

14

Monday, August 28th 2006, 5:52pm

ich denke das hängt von der funktion ab, die man in dieser newsgroup erfüllt :-)
ein autoresponder, der nur einmal antwortet wäre aber wohl sehr vergleichbar damit vor dem abreisen eine rundmail von hand zu versenden.
Andererseits, brauch ja keiner zu wissen dass man nicht da ist, wenn die newsgroup während der abwesenheit keinen traffic hat...

insofern ist das die wohl ökonomischste Lösung.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

absynth

Gründervater

  • "absynth" is male

Posts: 666

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover

Occupation: M. SC. Informatik

15

Tuesday, August 29th 2006, 6:23pm

Quoted

Original von Rick
ich denke das hängt von der funktion ab, die man in dieser newsgroup erfüllt


Nein, hängt es nicht. Wer Mailinglisten und Newsgroups mit seinem ich-bin-nicht-da-Müll bespammt, gehört an die Wand.

Wer schon einmal ein Posting an eine stark frequentierte Mailingliste (z.B. Full Disclosure oder BugTraq) geschickt hat, der weiß warum. Bei 10.000 Subscribern und nur einer einzigen Mail, die an alle Subscriber geht (und dabei 5KB umfaßt), sind das 50 MB überflüssiger SMTP-Traffic. Auf BugTraq sind typischerweise zu jeder beliebigen Zeit 1% der Subscriber abwesend, macht 100 Leute. Das sind bei einem Posting nicht nur 100 völlig überflüssige Replies, die ich selber bekomme und manuell filtern muß, sondern auch (wenn der Autoresponder so scheiße konfiguriert ist, wie die ganzen Notes- und Exchange-Affen es normalerweise tun) mal eben 100 Mails an die komplette Liste.

Dasselbe gilt für diesen ganzen bescheuerten "Du schickst mir Mail, bitte bestätige daß du kein Spammer bist"-Mist, "User nimmt keine Mail von Ihnen entgegen", "Ihre Mail ist Spam!" etc.
I refuse to submit
To the god you say is kind
I know what's right, and it is time
It's time to fight, and free our minds
http://www.christopher-kunz.de/

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

16

Tuesday, August 29th 2006, 6:49pm

wenn man alleiniger administrator so einer newsgroup ist, ist es schon von interesse mitzuteilen, dass Probleme erst nach einigen Tagen behoben werden können.
Ebenso wenn du Hauptentwickler der Software bist, um die es in der Mailingliste geht.

Als Informatiker solltest du alle möglichen Fälle mit einschließen.

Und ich habe bereits kategorisch ausgeschlossen, dass eine solche Mail mehr als einmal gesandt werden sollte. Und wenn die Gruppe kein Interesse daran hat, dass man abwesend ist, sollte mannatürlich davon absehen. Aber es gibt eben Ausnahmen, in denen eine solche Nachricht surchaus Sinn macht. Bei großen, stark frequentierten Gruppen mit redundanter Administration, macht es keinen Sinn. Bei überschaubaren Gruppen, in denen essentielle Funktionen über mehrere Wochen wegfallen, wäre eine Benachrichtigung der Gruppe wohl doch eher angebracht...ob nun von Hand, oder automatisch spielt letztendlich keine Rolle.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

17

Tuesday, August 29th 2006, 7:13pm

Quoted

Original von Rick
wenn man alleiniger administrator so einer newsgroup ist, ist es schon von interesse mitzuteilen, dass Probleme erst nach einigen Tagen behoben werden können.
Ebenso wenn du Hauptentwickler der Software bist, um die es in der Mailingliste geht.
Dann braucht man trotzdem keinen Autoresponder, sondern schreibt ganz einfach eine Nachricht an die Liste (wenn es denn so wichtig sein sollte).
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

18

Tuesday, August 29th 2006, 7:18pm

wie ich bereits gesagt habe, wie die anchricht zustande kommt spielt keine rolle. automatisch hat den vorteil, dass wenn während dem zeitraum der abwesenheit mal kein traffic auf der liste ist, auch keiner unnötig über die abwesenheit in kenntnis gesetzt wird.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

absynth

Gründervater

  • "absynth" is male

Posts: 666

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover

Occupation: M. SC. Informatik

19

Wednesday, August 30th 2006, 12:02pm

Quoted

Original von Rick
...ob nun von Hand, oder automatisch spielt letztendlich keine Rolle.


Natürlich tut es das. Das solltest gerade "Du als Informatiker" (was für eine bekloppte Aussage übrigens... meinen Glückwunsch) wissen.
I refuse to submit
To the god you say is kind
I know what's right, and it is time
It's time to fight, and free our minds
http://www.christopher-kunz.de/