Sie sind nicht angemeldet.

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich
  • »Benjamin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

1

11.10.2006, 15:50

Neue Bücher für die TIB - Vorschläge bitte!

Hallo zusammen,

wie wir wohl alle in der Semesterbegrüßungsemail unseres Uni-Präsidenten lesen konnten, sollen aus den Studiengebühren u.a. die Bücherbestände in den Bibliotheken aufgestockt werden. Nun hat der Fachrat eine Anfrage nach Büchervorschlägen bekommen und ich bitte Euch einmal beim Brainstorming mitzuwirken. Also denkt einmal drüber nach, welche Bücher/Standardwerke ihr bisher in der TIB komplett vermisst habt oder die immer und immer vergriffen waren. Vorallem die teuren Werke, die man sich ungern selbst kauft, werden wohl im Vordergrund stehen.

Gruß
Benjamin
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

2

11.10.2006, 16:19

Entwurfsmuster, Gamma at. al, bei Bedarf auch die englische Ausgabe, wobei die deutsche Ausgabe ja durchaus ok sein soll.
Generell könnte man auch bei den Professoren mal nachfragen, jeder soll ein Buch aus seinem Fachbereich nennen, was er als das DAS Buch überhaupt für sein Fachgebiet bezeichnen würde. (Würde das Nachfragen auch übernehmen).
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

alahal

Trainee

  • »alahal« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 19.02.2002

Wohnort: H-Over

3

11.10.2006, 17:25

Mir fällt gerade nur eins ein:

Ad Hoc Networking
von Charles E. Perkins
(Addison Wesley)

(Das Ding ist in der Tib immer vergriffen.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alahal« (23.10.2006, 21:15)


migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Beruf: Developer

4

11.10.2006, 17:38

Gerd Wechsung, Vorlesungen zur Komplexitätstheorie, 3-519-00315-5 (nur 1 Exemplar vorhanden)
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

5

11.10.2006, 19:26

Sind vorhanden, aber oft ausgeliehen:

Zeller, Krinke: Open-Source-Programmierwerkzeuge
Fowler: UML konzentriert
plenty of time to relax when you are dead

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

6

12.10.2006, 13:14

Ich weiß leider den Titel nicht, aber von Tanenberg gibt es da doch noch so einen "Klassiker". Weiß aber auch nicht, ob der schon in der TIB ist oder nicht.
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich
  • »Benjamin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

7

12.10.2006, 13:25

Zitat

Original von Markus
Ich weiß leider den Titel nicht, aber von Tanenberg gibt es da doch noch so einen "Klassiker". Weiß aber auch nicht, ob der schon in der TIB ist oder nicht.


Tanenbaum - Computernetzwerke ("Der Tanenbaum")
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Neutrino

masselos

  • »Neutrino« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 06.10.2005

Wohnort: Hannover

Beruf: SRA Mitarbeiter

8

12.10.2006, 16:21

ich hab letztes semester was zu diskrete strukturen vermisst...z.b.:
matousek/nesetril - diskrete Mathematik

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

9

12.10.2006, 16:27

Als erste Antwort habe ich erhalten:
"J. F. Kurose, K. W. Ross. Computer
Networking – A Top-Down Approach Featuring the Internet. Addison Wesley, 3rd Ed., 2005"
Allerdings mit der Anmerkung, dass solche Bücher generell eine geringe Halbwertszeit hätte und daher "echte" Standardwerke zu bevorzugen seien.
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Beruf: Developer

10

12.10.2006, 16:39

Zitat

Original von metalhen

Zitat

Original von Markus
Ich weiß leider den Titel nicht, aber von Tanenberg gibt es da doch noch so einen "Klassiker". Weiß aber auch nicht, ob der schon in der TIB ist oder nicht.


Tanenbaum - Computernetzwerke ("Der Tanenbaum")
Laut Katalog sind in der Lehrbuchsammlung neun Exemplare (plus ein nicht verleihbares Exemplar im Lesesaal Informatik).
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich
  • »Benjamin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

11

16.10.2006, 16:49

Mich wundert es, dass es anscheinend keine Bücher gibt, die jemand hier im der TIB/UB vermisst. Wir haben JETZT und für KURZE ZEIT die Möglichkeit Wünsche zu äußern.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

denial

Erfahrener Schreiberling

  • »denial« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18.02.2003

Wohnort: Göttingen

Beruf: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

12

16.10.2006, 16:58

Zitat

Original von metalhen
Mich wundert es, dass es anscheinend keine Bücher gibt, die jemand hier im der TIB/UB vermisst. Wir haben JETZT und für KURZE ZEIT die Möglichkeit Wünsche zu äußern.
Also mich wundert das ganz und gar nicht.
Ich habe in den letzten 8 Semestern noch nie ein Buch aus der TIB gebraucht und das eine Buch das ich mir im zweiten Semester gekauft habe, steht ungenutzt im Regal - die Mitschriften von LinAlg 1+2+Algebra waren verständlich genug.

Vom IEEE Xplore habe ich aber schon mehrfach gebrauch gemacht.

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

13

16.10.2006, 17:41

Zitat

Original von metalhen
Mich wundert es, dass es anscheinend keine Bücher gibt, die jemand hier im der TIB/UB vermisst. Wir haben JETZT und für KURZE ZEIT die Möglichkeit Wünsche zu äußern.
Alternative: Mal bei den Dozenten der Pflichtveranstaltungen anfragen, ob jemand seine Vorlesung auf ein (preiswertes) Buch aufbauen möchte. Dieses könnte dann in großer Zahl angeschafft werden. Vorteil: Die Vorlesung kann sich darauf konzentrieren, Ideen aus dem Buch zu vertiefen. Das Lesen von Abschnitten aus dem Buch zur Vorbereitung auf die Vorlesung kann dann "Hausaufgabe" werden. (Natürlich sollte dann sichergestellt werden, daß die betreffende Vorlesung auch noch die nächsten Jahre auf diesem Buch aufbauen wird.)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

14

16.10.2006, 17:45

Zitat

Original von denial
Ich habe in den letzten 8 Semestern noch nie ein Buch aus der TIB gebraucht und das eine Buch das ich mir im zweiten Semester gekauft habe, steht ungenutzt im Regal - die Mitschriften von LinAlg 1+2+Algebra waren verständlich genug.

Vom IEEE Xplore habe ich aber schon mehrfach gebrauch gemacht.
Das geht mir genauso. Vielleicht sollte das Geld für den Ausbau der digitalen Zeitschriftenabonnements verwendet werden. Die TIB ist zwar schon gut bestückt, aber gerade an ältere Artikel (älter als ein Jahr) aus dem Verlag Elsevier kommt man online nicht kostenlos über die Uni ran. Mir ist schon sehr oft passiert, daß ich auf diese Artikel nicht zugreifen konnte.

Natürlich setzt das voraus, daß in den Vorlesungen auch stärker mit Originalliteratur gearbeitet wird. (Also daß auf diese verwiesen wird, um den Stoff zu vertiefen.)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim« (16.10.2006, 17:45)


hamena314

Zerschmetterling

  • »hamena314« ist männlich

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 31.08.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatikstudent (d'uh)

15

23.10.2006, 15:50

Zitat

Original von Markus
Entwurfsmuster, Gamma at. al, bei Bedarf auch die englische Ausgabe, wobei die deutsche Ausgabe ja durchaus ok sein soll.
Generell könnte man auch bei den Professoren mal nachfragen, jeder soll ein Buch aus seinem Fachbereich nennen, was er als das DAS Buch überhaupt für sein Fachgebiet bezeichnen würde. (Würde das Nachfragen auch übernehmen).


Ich meine mich zu erinnern, dass Prof. Schneider erwähnt hat, dass es das Buch sowohl deutsch als wie auch Englisch in seinem Fachbereich zum Ansehen gäbe.

HAVE PHUN!
Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel! (Lao Xiang, China)

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

16

27.10.2006, 16:02

Keine Ahnung ob die Anfrage noch aktuell ist, jedoch habe ich noch eine Antwort bekommen:

Aho, Lam, Sethi, Ullman, Compilers, Principles, Techniques & Tools,
Addison Wesley, 2007,
ISBN 0 321 48681 1
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Sir_Tobias

Praktikant

  • »Sir_Tobias« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 06.11.2004

17

27.10.2006, 17:37

Hallo,

wenn die Bücherei E-Books hätte und den Platz für mehr Arbeitsräume nutzen würde, wäre allen geholfen...