You are not logged in.

Maschine

Trainee

  • "Maschine" is male
  • "Maschine" started this thread

Posts: 51

Date of registration: Nov 3rd 2004

Location: Hannover

1

Wednesday, October 18th 2006, 11:15am

Darstellungsfehler - GraKa defekt?

Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem mit meinem PC, wahrscheinlich ist die Grafikkarte (Radeon 9800, AGP) die Ursache:

Nachdem der Rechner hier jetzt schon seit Noember 2003 tadellos seinen Dienst tut, traten vor ein paar Tagen im laufenden Betrieb plötzlich starke Darstellungsfehler auf. Schon direkt beim Einschalten während der BIOS-Meldungen und so (Bild 1) und auch unter Win XP (Bild 2). Die Bilder sind mit dem Handy gemacht, also nicht so toll, aber ich denke man kann das Problem ungefähr erkennen. Beim booten sieht es eher nach "Zeichensalat" aus, unter Windows sind es dann bunte (mal grün, mal pink, mal gelb) Streifen auf dem ganzen Bildschirm.



Ich habe als erstes alle Lüfter gecheckt, da ich an Überhitzung dachte, da ist alles OK, das Problem bestand aber weiterhin.

Dann hatte ich testweise mal die GraKa draußen, habe sie wieder eingesetzt und plötzlich ging alles wieder problemlos. Lief auch 2 oder 3 Tage so und ich hab den Rechner wieder zugeschraubt. Plötzlich waren die Darstellungsfehler wieder da und diesmal kriege ich sie auch nicht mehr weg (auch nicht mit offenem Rechner und Karte "lose" drin.

Die Karte ist weder geflasht, noch übertaktet. Ich habe direkt zu Beginn einen leiseren Lüfter draufgesetzt, aber das lief ja wie gesagt auch fast 3 Jahre problemlos. Der Monitor ist in Ordnung, am Notebook angeschlossen läuft er gerade fehlerfrei. Ich habe leider zur Zeut keine andere AGP-Karte zur Hand um damit zu testen...

Hat jemand von euch vielleicht ne Idee, was ich tun könnte um meine Karte zu retten? Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße und Danke,
Maschine
I would change the world if I could, but they won't give me the source code.

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

2

Wednesday, October 18th 2006, 11:24am

Das sieht so aus, als wäre möglicherweise der Grafikspeicher defekt. Vorschläge zur Rettung der Karte hätte ich in dem Fall aber leider nicht.
plenty of time to relax when you are dead

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

3

Wednesday, October 18th 2006, 12:23pm

Bild2: What is the matrix? SCNR :D

Back on Topic: Sowas ähnliches hatte ich mal ausschließlich in 3d-Anwendungen. Das hing damit zusammen, dass die Karte zu heiß wurde.
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

Torsten_Bunde

Unregistered

4

Wednesday, October 18th 2006, 12:26pm

RE: Darstellungsfehler - GraKa defekt?

Hallo,

Quoted

Original von Maschine
Nachdem der Rechner hier jetzt schon seit Noember 2003 tadellos seinen Dienst tut, traten vor ein paar Tagen im laufenden Betrieb plötzlich starke Darstellungsfehler auf. Schon direkt beim Einschalten während der BIOS-Meldungen und so (Bild 1) und auch unter Win XP (Bild 2). Die Bilder sind mit dem Handy gemacht, also nicht so toll, aber ich denke man kann das Problem ungefähr erkennen. Beim booten sieht es eher nach "Zeichensalat" aus, unter Windows sind es dann bunte (mal grün, mal pink, mal gelb) Streifen auf dem ganzen Bildschirm.


ich würde da wie Cowhen auch zur gleichen Einschätzung kommen, dass der Grafikspeicher defekt ist. Ich hatte/habe hier speziell in Raum F111 auch hin und wieder das Problem. Ursache ist wohl Überhitzung.

Quoted

Original von Maschine
Die Karte ist weder geflasht, noch übertaktet. Ich habe direkt zu Beginn einen leiseren Lüfter draufgesetzt, aber das lief ja wie gesagt auch fast 3 Jahre problemlos. Der Monitor ist in Ordnung, am Notebook angeschlossen läuft er gerade fehlerfrei. Ich habe leider zur Zeut keine andere AGP-Karte zur Hand um damit zu testen...

Hat jemand von euch vielleicht ne Idee, was ich tun könnte um meine Karte zu retten? Bin für jeden Tipp dankbar!


Dreht der Lüfter noch normal oder geht er eher schwerfällig ("festgefressen" durch Staub o. ä.)?
Aber bei defektem Grafikspeicher wirst Du die Karte wohl nicht mehr retten können.

Grüße
- Torsten

Hogi

Trainee

  • "Hogi" is male

Posts: 69

Date of registration: Oct 8th 2003

Location: Rinteln

5

Wednesday, October 18th 2006, 1:26pm

ich hatte das problem mal bei meinem dell-notebook.... ich habe es reparieren lassen.. die haben auf dem grafikchip rumgelötet und danach ging es wieder...

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • "DrChaotica" is male

Posts: 714

Date of registration: Jan 22nd 2005

Location: SHG

Occupation: SW-Entwickler

6

Wednesday, October 18th 2006, 4:14pm

Meine Schwester hat seit November 2003 den Aldi-PC (Medion) Modell: "PC MT6". Dort ist auch eine ATI Radeon 9800 (bzw. ja nun: AMD Radeon...) verbaut, da das mit Deinem Kaufdatum ziemlich gut zusammenpasst, folgendes:

Seit zwei Wochen treten bei ihr dieselben Probleme auf, ich habe ebenfalls mal die Grafikkarte ausgebaut (Speicher ist übrigens passiv gekühlt), Staub entfernt, etc. Diese Bildstörungen, die vorher bei normalem Betrieb erst nach einiger Zeit (Stunden) und bei grafikintensiven Anwendungen (Spiele, PowerDvd..) nahezu sofort auftraten, ließen sich nach der Reinigung erst sehr viel später beobachten. Ich denke also auch, dass es mit Überhitzung zu tun haben könnte; dass ich zwischen GPU-Kühlkörper und Chip ein dünnes Blatt Papier quetschen konnte, erhärtet für mich diesen Verdacht...

...aber whocares: Falls Du diesen PC auch bei Aldi gekauft haben solltest, der hat exakt 36 Monate Garantie, sprich noch bis diesen November... Du solltest Dich dann beeilen, falls Du Ersatz haben möchtest (brauchst auch nicht den ganzen PC einschicken, nach Schilderung des Problems werden sie hier nun eine Vorabersatzleistung machen...sprich Du bekommst eine neue Grafikkarte gleichen Typs, die defekte sendest Du dann zur Überprüfung zurück...)

Maschine

Trainee

  • "Maschine" is male
  • "Maschine" started this thread

Posts: 51

Date of registration: Nov 3rd 2004

Location: Hannover

7

Wednesday, October 18th 2006, 5:39pm

RE: Darstellungsfehler - GraKa defekt?

Hallo zusammen und erstmal ein Dankeschön für die vielen Antworten :)

Quoted

Original von Torsten_Bunde
Dreht der Lüfter noch normal oder geht er eher schwerfällig ("festgefressen" durch Staub o. ä.)?

Die Lüfter sind alle OK. Es war zwar alles ziemlich staubig, aber das ist nun weg und die Lüfter drehten und drehen einwandfrei. Man kann an dem Lüfter auch 2 Geschwindigkeiten einstellen, die auch beide noch wunderbar wie am ersten Tag funktionieren ;)

Quoted

Original von DrChaotica
Meine Schwester hat seit November 2003 den Aldi-PC (Medion) Modell: "PC MT6". Dort ist auch eine ATI Radeon 9800 (bzw. ja nun: AMD Radeon...)

Okok, ich oute mich ;), es ist ein ALDI-PC. Allerdings heißt meiner 8080XL. Naja, mit der Garantie ist das so eine Sache, da ich ja den Lüfter getauscht habe. Wenn sie da pingelig sind, könnten sie natürlikch sagen, dass die Garantie damit verfallen ist... Naja, das könnte ich aber echt nochmal probieren (auch wenn man vom Medion-Support ja nix gutes mehr hört). An eine Erneuerung der Wärmeleitpaste hatte ich auch schon gedacht. Vielleicht das nochmal probieren...

Zu den defekten Speichern: passt es denn dann aber ins Bild, dass der Rechner zwischendurch wieder komplett lief? Dies Phänomen würde mich spontan an einen Wackelkontakt oder so erinnern. Wenn der Speicher kaputt ist, kann er ja nicht zwischendurch für 4 Tage wieder heile sein, oder?

Grüße und nochmals Danke
Maschine
I would change the world if I could, but they won't give me the source code.

Maschine

Trainee

  • "Maschine" is male
  • "Maschine" started this thread

Posts: 51

Date of registration: Nov 3rd 2004

Location: Hannover

8

Thursday, October 26th 2006, 9:52pm

Falls jemand interessiert ist, hier mal ein kleines Update:

Ich habe letzten Freitag mit der Medion Hotline telefoniert und dort problemlos mit dem sehr netten Supporter den Austausch der GraKa angestoßen. Bereits gestern hatte ich dann ein Päckchen hier, die neue GraKa eingebaut - läuft :)

Da hat es sich doch echt mal gelohnt, 3 Jahre Garantie gekauft zu haben ;) Und die schlechten Nachrichten zum Medion Support haben sich ja glücklicherweise auch nicht bestätigt.

Maschine
(nun wieder stolzer Medion Käufer ;))
I would change the world if I could, but they won't give me the source code.

maffe

Unregistered

9

Friday, October 27th 2006, 6:47pm

Ja, Garantie/Gewährleistung ist schön, bloß wenn dann alle halbe Jahre das Lager vom Grafikkartenlüfter hinüber ist, ist das auch nicht so prall. Billigteil halt. Hab den Lüfter nun durch einen mit Kugellager ersetzt, das hält hoffentlich länger (nach dem 3. oder 4. Austausch war leider die Garantie/Gewährleistung abgelaufen). Werde in absehbarer Zeit kein Medion mehr kaufen (ist ja jetzt auch schon 5,5 Jahre her :P)

Meine neue Festplatte hat übrigens 5 Jahre Garantie :)

This post has been edited 4 times, last edit by "maffe" (Oct 27th 2006, 7:09pm)