Sie sind nicht angemeldet.

Nadja

Trainee

  • »Nadja« ist weiblich
  • »Nadja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 11.04.2006

1

06.02.2007, 11:49

Anleitung für die Einrichtung des Cisco-VPN-Clients unter Vista

hi,

Wlan und Vista,
hat jemand eine Anleitung wie man das alles unter Vista einrichtet!!!.

Ich habe die aktuelle Cisco-VPN-Software (unter Vista) runtergeladen, aber bekomme kein Zugang zu Wlan, immer nur Fehlermeldung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nadja« (06.02.2007, 11:50)


pythong

Trainee

  • »pythong« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23.10.2005

Wohnort: Ehemals Preußisches Gebiet

Beruf: Ehemals Studentenquäler. I'm finally done with school!

2

06.02.2007, 12:01

vllt mal ans RRZN richten :??
don't ask me, google it

3

06.02.2007, 19:51

„Fehlermeldung“ ist ja auch sehr aussagekräftig ;) Was meldet sie denn?

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

4

07.02.2007, 09:47

RE: Anleitung für die Einrichtung des Cisco-VPN-Clients unter Vista

Hi!

Ja Fehlermeldung ist etwas wage...
Ich bin gerade mit Vista im Uni Netz unterwegs. Gehen sollte es also.

Also:
1. Hast du dich ins WLAN mit der versteckten SSID UHWLAN eingebucht?
Wenn nicht, dann sollte Vista ein unbenanntes und ungesichtertes WLAN anzeigen zu dem du dich verbinden kannst und du dem Namen UHWLAN gibst. Oder du richtest es manuell ein.
2.Wenn die Verbindung steht, sollte der VPN Client auch erst gestartet werden und dann drückst du auf Connect.
Er sollte nun versuchen eine Adresse derart 192.168.10.3 zu erreichen und sagt dann etwas vom balancing etc. Danach solte ein Login Dialog erscheinen. Dort gibst du deine Daten ein. Ich gehe davon aus, dass du einen stud Account für das VPN hast.
Wo erscheint nun deine Fehlermeldung?

Nadja

Trainee

  • »Nadja« ist weiblich
  • »Nadja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 11.04.2006

5

07.02.2007, 13:58

@Mac
Hallo,

es zeigt auch ein unbenanntes und ungesichtertes WLAN an, dann tippe ich halt auf Verbinden, werde ich dann auch aufgefordet den NAmen des Netzes einzugeben, tue ich auch (UHWLAN), dann muß ich eihinge Angaben eintippen und zwar:
VerschlüsselungsTyp, und ob es offen ist ...etc.
Was soll ich eigentlich als Angaben eintippen???

ok, dann meldet er, daß die Verbindung steht, halt UHWLAN zu meinem PC, aber keine Verbindung von meinem PC zum Internet!!!!

Dann starte ich die VPN Client -Software (die neuste Version) und drücke auf Connect, dann bekomme ich sofort (im selben moment) eine Meldung von wegen, daß er es nicht lokaliesieren kann und eventuell nicht vorhanden, Account-Fenster bekomme ich überhaupt nicht mehr.

Welche Angaben sind für die manuelle Einrichtung notwendig????

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nadja« (07.02.2007, 13:59)


Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

6

07.02.2007, 14:54

Das UHWLAN ist offen und ungesichert. Daher ist auch keine Verschlüsselung anzugeben.

Ich war eben oben im Lichthof. Da ging es nur bis zum Login und dann kam ne Fehlermeldung, dass er den virtuellen Adapter nicht aktivieren konnte.
Unten im Sockelgeschoss geht es nun nach ein paar anläufen.

julia

Trainee

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 14.07.2006

7

07.02.2007, 17:53

Die Lösung

@Nadja
Probleme sind immer noch da?

@pythong
Eine Lösung habe ich dafür gefunden (darum studiert man halt Informatik :-P)

Die Lösung:

zuerst UHWLAN finden genau so wie Mac es schön erklärt hat.

Zunächst braucht Vista eine neuere Version des Cisco Clients: 4.8.01.0590 ist wohl die derzeit aktuellste :-p

Nun den Cisco Client einfach installieren, sollten ältere Versionen installiert sein, müssen diese zunächst deinstalliert werden.

Im Explorer in das Installationsverzeichnis der Cisco VPN Clients gehen und dort einen Rechtsklick auf “vpngui.exe” machen und “Als Administrator ausführen” wählen.

Jetzt müssen die Zertifikate importiert werden, dafür oben auf den großen “Import Button” klicken und einzeln die pcf Dateien aufwählen und importieren.

Nun ist der VPN Client fertig konfiguriert und Du kannst Dich in das VPN einwählen.

viel Spaß noch.

Julia :-)

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

8

07.02.2007, 20:54

RE: Die Lösung

ich hab hier die Version vom RRZN installiert. Da sind die Zertifikate schon dabei.
Das ist dann Version 4.8.02.0010
Ist damit also aktueller. Und die Installation ist nicht ganz so kompliziert ;-)

julia

Trainee

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 14.07.2006

9

07.02.2007, 22:09

@mac
für manche war es halt kompliziert, freu Dich doch, daß Du es geschafft hast... :-)

lg
Julia