Sie sind nicht angemeldet.

tugba

Praktikant

  • »tugba« ist weiblich
  • »tugba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13.02.2007

1

14.02.2007, 00:04

Grundlagen der Datenbanksysteme- klausur

hallo!

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie die Klausur von "Grundlagen der Datenbanksysteme" aussehen kann. Ist sie ähnlich wie die hausübungen?

Und Kann mir jemand die Lösungen der Hausübungen von SS2006 für datenbanksysteme schicken.
Ich bedanke mich schon jetzt....

mein e-mail Adresse: tdursun22@yahoo.de

Dumdidum

unregistriert

2

14.02.2007, 08:26

RE: Grundlagen der Datenbanksysteme- klausur

Hast Post

Jungster

Trainee

  • »Jungster« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 06.10.2006

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik - Master

3

05.07.2008, 16:55

Moinsen,

würde mich auch interessieren, wie die eine Klausur in DBS aussehen kann. Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiter helfen könnte. Danke schon einmal
*** Siehst du das Licht am Ende des Tunnels?? Es ist nicht der Himmel, es ist die U-Bahn ***

Currywurst mit Pommes

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 14.10.2002

4

08.07.2008, 13:32

Die DBS Klausur entsprach ziemlich genau den Übungen. Zusätzlich gab es am Anfang noch ein paar Wissensfragen (Beantworten mit Richtig oder Falsch). Man sollte jedenfalls bei jedem Aufgabentyp wissen, was zu tun ist. Lange Zeit zum Überlegen hat man nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Currywurst mit Pommes« (08.07.2008, 13:37)


Matrixxx

Praktikant

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 09.03.2008

5

08.07.2008, 17:34

RE: RE: Grundlagen der Datenbanksysteme- klausur

Hast Post
mir auch bitte!!!!
olga333@gmx.net
danke!!! :)

Jungster

Trainee

  • »Jungster« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 06.10.2006

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik - Master

6

09.07.2008, 18:06

Die DBS Klausur entsprach ziemlich genau den Übungen. Zusätzlich gab es am Anfang noch ein paar Wissensfragen (Beantworten mit Richtig oder Falsch). Man sollte jedenfalls bei jedem Aufgabentyp wissen, was zu tun ist. Lange Zeit zum Überlegen hat man nicht.
Aus Prinzip war mir das schon klar ;-) Hätte ja sein können, dass irgendwo noch eine Vorlage zu ner älteren Klausur existiert...
*** Siehst du das Licht am Ende des Tunnels?? Es ist nicht der Himmel, es ist die U-Bahn ***

Torrero

Senior Schreiberling

  • »Torrero« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 16.10.2003

Wohnort: Laatzen

Beruf: Angewandte Informatik

7

09.07.2008, 19:46

sofern sie jemand nicht mal während der klausur abgeschrieben hat, dann nicht, denn es gibt vom dbs keine alten Klausuren, und da dazu keine Zeit sein dürfte, wie schon oben bemerkt, dürfte es keine geben, irgendwer hatte hier mal ein gedächtnisprotokoll von den aufgabentypen, es waren 8 oder 9 Aufgaben, alle ähnlich oder genauso wie in den Übungen abgefragt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torrero« (09.07.2008, 19:47)


Tao

Praktikant

  • »Tao« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 28.09.2004

Wohnort: Gehrden!

Beruf: Das wüsste ich auch gerne :)!

8

18.07.2008, 11:19

Die Lösungen der Hausübungen hätte ich auch gerne nochmal. Irgendwie darf ich sie mir nicht herunterladen:
pommesschranke@gmail.com

Danke schon mal!
Sei schlau, bleib dumm!

firefly

Praktikant

  • »firefly« ist weiblich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 13.11.2005

9

19.07.2008, 20:39

Wäre schön, wenn mir jemand die Lösungen von 2006 auch schicken könnte.

Danke schonmal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firefly« (19.07.2008, 20:40)


Torrero

Senior Schreiberling

  • »Torrero« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 16.10.2003

Wohnort: Laatzen

Beruf: Angewandte Informatik

10

05.02.2009, 23:55

ich hab mal zwei Fragen zu Integritätsbedingungen, wobei ich nicht so recht weiß, ob sich diese pauschal beantworten lassen (es ist das einzige Thema, wo ich von der Theorie nicht wirklich durchblicke)

a) kann man irgend woran erkennen, wann man immediate oder deferred einsetzen muss

b) woran kann ich erkennen, welche die kritischen Operationen sind

Kaos

Lesen, denken, flamen!

  • »Kaos« ist männlich

Beiträge: 973

Registrierungsdatum: 16.10.2005

Wohnort: Han. / Vahrenwald Sinnvolle Beiträge: 7

11

06.02.2009, 14:09

Die Sache ist eigentlich eher ein Hingucken und dann entscheiden. Ob eine Operation kritisch ist oder nicht kritisch entscheidest du daran, ob sie die Integritätsbedingung verletzen kann. Wenn die Integritätsbedingung zb lautet, dass Alter aller Angestellten > 16 sein muss dann gilt folgendes:
Delete -> Unkritisch (das Alter war schon > 16 als die Person hinzugefügt wurde, ein Delete aendert nix, die Person verschwindet nur)
Insert -> Kritisch (es koennte eine Person hinzugefuegt werden, die juenger als 16 ist)
Update - > Kritisch (alter) (Es koennte das Alter auf einen Wert < 16 geaaendert werden)

Immediate oder deferred:
Ist so ne Entscheidungsgeschichte. Wenn du sagst immediate wird halt SOFORT geprüft. Das kann Nachteile habe, wenn du zb sagst, ein Manager muss immer Angestellte haben. Andererseits muss ein Angestellter immer einen Manager habem. Immediate waere da aergerlich, weil du kannst keine neue Abteilung aufmachen die nur aus neuen Leuten besteht. Versuchst du einen Manager zu adden, hat er keine angestellte, versuchst du die angestellten zu adden fehlt der manager. daher waere da deferred die bessere wahl.
Andererseits wenn du oben genanntes beispiel betrachtest: das alter kann immediate geprüft werden, da gibt es ja keine zusaetzlichen bedingungen.

Ich hoffe es war verständlich. und ja ich weiß, übungsdatenbankbeispiele :P Ich hoffe damit habe ich kein Copyright verletzt :D

Zitat

Man findet immer dort besonders viel Chaos, wo man nach Ordnung sucht. Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist.