You are not logged in.

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male
  • "Benjamin" started this thread

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

1

Wednesday, February 21st 2007, 12:39pm

Post vom Gesundheitsamt

Hallo zusammen,

da der eine oder die andere sich vielleicht schon Gedanken gemacht hat, wieso er/sie Post vom Gesundheitsamt (Tuberkulose-Beratung) mit dem Betreff Untersuchung zum Tuberkuloseausschluss bekommen hat, hier nur eine kleine Info: Es gab wohl anscheinend irgendwo bei uns in der Uni einen Tuberkulose-Fall und darum müssen ein paar 100 Studierende und Mitarbeiter zu dieser Untersuchung. Das ist das, was ich durch einen Anruf beim Gesundheitsamt herausfinden konnte und mal mit allen teilen wollte, da doch so mancheR durch diesen Brief verunsichert wurden.

Dieser Post ist lediglich zur Information und ich bitte dieses Thema auch entsprechend zu behandeln, falls jemand meint etwas antworten zu wollen.

MfG
Benjamin
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Trikona

Am ENDE und dahinter

  • "Trikona" is female

Posts: 235

Date of registration: Jan 24th 2003

Location: Oberer Zipfel der Müritz

2

Wednesday, February 21st 2007, 1:02pm

Danke,
ich hab nämlich auch so einen Brief bekommen und konnte nicht wirklich gut schlafen die letzte Nacht. Aber wenn das ein paar hundert Studenten sind die zur Untersuchung müssen relativiert sich das ja wieder. Auf jeden Fall gehe ich dahin, aber immerhin weiß ich jetzt, dass ich nur eventuell möglicherweise vielleicht angesteckt wurde, wie eben 100 andere auch.


LG Andrea
Don't feed the bats tonight.


3St@n

Junior Schreiberling

  • "3St@n" is male

Posts: 204

Date of registration: Aug 31st 2003

Location: Hildesheim

Occupation: FG SE

3

Wednesday, February 21st 2007, 1:39pm

@metalhen: Danke für deinen Post. Ich denke, dass gibt einigen hier ne riesen Erleichterung. Ich hab selbst auch kurz vor dem Post bei der Beratungsstelle angerufen. Die schienen schon relativ genervt, weil sie wohl andauernd angerufen werden. Aber dieser Brief, den wir gekriegt haben, kann einem schon Angst machen.

Gruß 3Stan

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

4

Wednesday, February 21st 2007, 1:43pm

Mir hat der Text auf wikipedia mehr Angst gemacht. Aber gut, dass du das hier mal hergeschrieben hast.
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male
  • "Benjamin" started this thread

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

5

Wednesday, February 21st 2007, 1:52pm

Quoted

Original von Arne
Mir hat der Text auf wikipedia mehr Angst gemacht. Aber gut, dass du das hier mal hergeschrieben hast.

Dann hast Du noch nie Medikamenten-Beipackzettel gelesen. Allein schon die von Antiallergika oder Migränemitteln lesen sich wie Horrorgeschichten.

Naja das Gesundheitsamt spielt einen Standardprozess (zum Thema Seuchenschutz) ab ...
Weitere Infos übrigens bei unseren Amt:
Tuberkulose-Beratungsstelle des Fachbereichs Gesundheit des Region Hannover
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • "Shadow" is male

Posts: 838

Date of registration: Dec 21st 2001

Location: Hamburg

6

Wednesday, February 21st 2007, 2:41pm

Das ist nicht der erste Fall. Vor gut 3 (?) Jahren saß ich wohl auch mal mit einem TBC-Patienten in einer Vorlesung (oder auch nicht) und musste daraufhin auch zu den drei Röntgenuntersuchungen. Das ist echt nichts dramatisches.
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

7

Wednesday, February 21st 2007, 3:34pm

Wobei man durchaus auch den intracutan Test verlangen kann, falls man der Meinung ist, dass drei mal Röntgen, weil man vielleicht mit dem Menschen im gleichen Raum war, etwas übertrieben ist.

Und genauso sollte man die Damen darauf aufmerksam machen, falls man eine TBC Schutzimpfung erhalten hat.

Das ist da alles ein bisschen wie auf dem Schlachthof, viel Rücksicht wird da nicht genommen...Im Zweifelsfall kann man auch immer zu nem Pneumologen des Vertrauens gehen und sich vielleicht vom Hausarzt noch nen Funktionstest / Allergietest verschreiben lassen.
Damit spart man sich, wenn man das eh mal machen wollte auch gleich einmal Praxisgebühr.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

8

Wednesday, February 21st 2007, 6:02pm

Ich habe mich mal ein bisschen im Inet durchgelesen und meiner Meinung nach ist für uns hier in Deutschland Tuberkolose echt nicht gefährlich, das einzig nervende ist, dass man mindestens 6 Monate Medikamente nehmen muss..
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

9

Wednesday, February 21st 2007, 10:38pm

Ja, kenne jemanden der das hatte und 6 monate lang das zeug geworfen hat.
so lustig ist das auch nicht, immerhin sind 6 monate ohne alkohol nicht soo lustig, für manch einen unter uns.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

smeyer82

Alter Hase

  • "smeyer82" is male

Posts: 372

Date of registration: Oct 14th 2002

Location: Ex-Kanzlerstadt Hannover

10

Thursday, February 22nd 2007, 8:52am

Oh man, das ist natürlich ein starkes Argument. Dann lieber die letzten 6 Monate des Lebens durchsaufen, nech?
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"

This post has been edited 1 times, last edit by "smeyer82" (Feb 22nd 2007, 8:53am)


Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

11

Thursday, February 22nd 2007, 9:09am

Für manch einen ist der Verzicht halt ein echter Einschnitt in die Lebensquaität, wenn man nichtmal das Bierchen nach Feierabend oder zum Fußball mehr zischen kann.

Wenn du und ich damit kein Problem haben, gut für uns.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

12

Thursday, February 22nd 2007, 9:48am

Quoted

Original von Rick
Für manch einen ist der Verzicht halt ein echter Einschnitt in die Lebensquaität, wenn man nichtmal das Bierchen nach Feierabend oder zum Fußball mehr zischen kann.

Wenn du und ich damit kein Problem haben, gut für uns.
Drogensucht ist eben ein Problem, das man besser nicht haben sollte. :)
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

chacky

Praktikant

  • "chacky" is male

Posts: 30

Date of registration: Dec 12th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

13

Monday, February 26th 2007, 12:49pm

Ich war heute bei der Untersuchung.
Erst wurde geröngt, dann noch dieser Mendel-Mantoux-Test (kleine Spritze in die Haut) und alles hat ca. 20 Minuten gedauert.
In vier Tagen muss ich da noch mal vorbei und die Ergenisse vom Hauttest zeigen.

noch 2 Kleine Tips:
-Fragt mal eure Eltern, ob sie noch einen alten Impfausweis von euch haben. Meiner stammte noch aus Bundeswehrzeiten und da fehlen frühere Impfungen.

-geht nicht an einem Donnerstag hin

Formel4

Praktikant

Posts: 7

Date of registration: Feb 4th 2006

14

Monday, February 26th 2007, 9:30pm

Hallo ,
ich verstehe aber nicht wer sind die " paar 100 Studierende und Mitarbeiter "
sind sie aller teilnehmer einer bestimmte vorlesung und wenn ja welcher ? vielleicht gehöre ich auch dazu :((

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

15

Monday, February 26th 2007, 9:58pm

Die haben sicher geschaut in welcher Vorlesung die kranke Person war und dann alle angeschrieben.
Kannst ja zum Lungenarzt gehen, dort kannste dich auch untersuchen lassen, musst halt 10€ Praxisgebühren zahlen.
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

denial

Erfahrener Schreiberling

  • "denial" is male

Posts: 394

Date of registration: Feb 18th 2003

Location: Göttingen

Occupation: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

16

Monday, February 26th 2007, 10:32pm

Quoted

Original von Dot
Die haben sicher geschaut in welcher Vorlesung die kranke Person war und dann alle angeschrieben.
Nun stellt sich die Frage wer "alle" sind...

Damals im WS 04/05 ging in KI 1 'ne Liste rum in die man seine Adresse eintragen sollte. Wenn die das jetzt nur auf Basis von Stud.IP machen, bekommen die garantiert nur wenige der tatsächlich anwesend gewesenen.

Den Mendel-Mantoux-Test mußte ich damals nicht machen.

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

17

Tuesday, February 27th 2007, 6:54am

Naja,wenn sie Listen rumgehen lassen,dann bekommen noch viel weniger davon was mit :D
Ich denke mal Stud.IP und vielleicht Klausuranmeldungen, Übungsblätter etc.
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

mDev

Erfahrener Schreiberling

  • "mDev" is male

Posts: 282

Date of registration: Oct 10th 2002

Location: Hannover

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

18

Tuesday, February 27th 2007, 9:40am

ich war auch damals dabei und durfte bis letztes jahr regelmäßig im gesundheitsamt meine brust an so ne röntgenplatte drücken.

das ganze is eh nur ein tropfen auf den heissen stein, wenn nach einem jahr oder so festgestellt wird, dass ich mich angesteckt habe, kann ich persönlich nicht mehr darlegen wen ich alles per tröpfcheninfektion angesteckt haben könnte.

denial

Erfahrener Schreiberling

  • "denial" is male

Posts: 394

Date of registration: Feb 18th 2003

Location: Göttingen

Occupation: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

19

Tuesday, February 27th 2007, 10:30am

Quoted

Original von Dot
Naja,wenn sie Listen rumgehen lassen,dann bekommen noch viel weniger davon was mit :D
Ich denke mal Stud.IP und vielleicht Klausuranmeldungen, Übungsblätter etc.
Hmm, ...
als jemand der auf Diplom studiert und keinen CP hinterher jagen muß, kann ich dir sagen, daß ich mich in den letzten 4 Semestern nur zu 3 Klausuren angemeldet habe (wobei ich auch keine mehr schreiben muß und mich zur Zeit noch in der Regelstudienzeit befinde), keine Übungsblätter abgegeben habe und mich erst ende Januar 2007 zum Spaß bei Stud.IP angemeldet habe um zu sehen was man da alles machen kann.
In der gleichen Zeit habe ich aber an 24,5 Vorlesungen mit fast 100% Anwesenheit teilgenommen.

Muß ich jetzt Angst um meine Gesundheit haben, weil die mich nicht zu den Vorlesungen zuordnen können und nicht veröffentlichen um welche Vorlesungen es sich handelt?

This post has been edited 1 times, last edit by "denial" (Feb 27th 2007, 10:31am)


  • "RedCapFabse" is male

Posts: 86

Date of registration: Jul 3rd 2003

Location: Uslar

Occupation: Mathematik Str. Informatik

20

Tuesday, February 27th 2007, 10:45am

Quoted

Original von denial
Muß ich jetzt Angst um meine Gesundheit haben, weil die mich nicht zu den Vorlesungen zuordnen können und nicht veröffentlichen um welche Vorlesungen es sich handelt?


Ich glaube nicht. Die nette Dame bei der Beratungsstelle sagte mir, dass ich dieses WS mit der Person Kontakt hatte. Die einzige Informatikveranstaltung bei der ich mich dieses WS angemeldet habe ist Zeichenketten. Also vermute ich einfach mal, dass betreffende Person mindestens diese Veranstaltung besucht hat.
Das war ein bisschen wie Weihnachten wenn's nur Socken gibt oder irgendsowas.
Wir haben uns alle gefreut ohne Ende und dann kommt so'n Drecksgeschenk.

Jürgen Klopp zum Spiel Argentinien gegen Holland.