You are not logged in.

D-Style

Unregistered

1

Wednesday, April 23rd 2008, 10:07pm

ZDF-Beitrag: Bachelor - Eine missglückte Reform

Na denn, gut zu wissen, motiviert doch umso mehr :D

http://de.youtube.com/watch?v=oPBS9jJQWk4

(Schade, dass man hier keine Objekte einbetten kann, kommt viel cooler :P )

Edit: Link upgedated

This post has been edited 2 times, last edit by "D-Style" (Apr 25th 2008, 8:14am)


Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

2

Wednesday, April 23rd 2008, 11:40pm

Ja, da ist bedauerlicherweise schon was schief gegangen. Wir haben hier noch Glück, dass unser Studiengang von vorn herein als Bachelor/Masterstudiengang entstanden ist, und es vorher kein Diplominformatik hier gab.
Praxiserfahrung sucht man hier jedoch auch vergeblich, und warum das Praktikum ur noch optional, und nicht wie früher verpflichtend ist, bleibt wohl auch ein Rästel ...
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

D-Style

Unregistered

3

Thursday, April 24th 2008, 1:16am

Praxiserfahrung sucht man hier jedoch auch vergeblich, und warum das Praktikum ur noch optional, und nicht wie früher verpflichtend ist, bleibt wohl auch ein Rästel ...
Soweit ich mich entsinnen kann, hat man uns am Anfang des ersten Semesters in einer der zahlreichen Einführungsveranstaltungen erklärt, dass die kurze Dauer des Studiums durch ein Praktikum für die meisten zu sehr erschwert werden würde bzw. erschwert wurde (dank den Experimentalsemestern wusste man das anscheinend) und man es daher nur freiwillig antreten kann.

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

4

Thursday, April 24th 2008, 10:10am

Praxiserfahrung sucht man hier jedoch auch vergeblich, und warum das Praktikum ur noch optional, und nicht wie früher verpflichtend ist, bleibt wohl auch ein Rästel ...

Also das mit dem Praktikum wissen hier schon welche, Du musst nur fragen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass das ehemalige 2-monatige Pflichtpraktikum aus der AInf-PO einfach kaum machbar war. Es stand in der PO, daher kannte man es in der Regel nicht vor Studienbeginn, konnte es also nicht vorher machen. War man einmal erst im Studium ist bei dem Modell unserer Prüfungen in der Vorlesungsfreien Zeit einfach kein Platz. Wo soll man da noch ein Praktikum unter bekommen. Damals ohne Doppelprüfungen ging das noch ganz gut im 4ten Semester, wo man aber trotzdem dann parallel Prüfungen schreiben musste. Also täglich 8h Job und dann noch lernen und Urlaub beim Praktikum nehmen, um Prüfungen zu schreiben. Für diejenigen, die in Regelzeit studieren wollten, war es eine Zumutung. Zudem war es nicht leicht einen Betrieb zu finden, der einen nur für 2 Monate nimmt, da alle 3-6+ Monate haben wollen. Da brauchte man gar nicht an die erlaubte Teilung in 2x1Monat denken. Es hindert ja niemand daran eines zu machen, doch für die Regelzeit ist sowas echt ne Zumutung, vorallem, da viele von uns ja auch noch nebenbei arbeiten.

Ich habe obigen Beitrag bisher nicht gesehen. Dort geht es auch um's Thema Praxis? Auch die kann man doch kaum noch unter bekommen. Außer, man würde unseren Bachelor wie beispielsweise den der WiWis auch 8 Semester lang machen. Es wird doch so schon schwer alle gewollten Grundlagen unter zu bekommen. Vorallem was soll man denn für Praxis einbauen? Mehr Programmieren, SQL, womöglich Grafikbearbeitung? Willkommen an der FH?

Zum Thema Bachelor: Vorallem die Kommenatare sind interessant: Link

Und etwas ab vom Thema: Gestern erzählte mir ein frischer Maschbau-Diplomand, ihm wäre bei einer Betriebsbesichtigung versichert worden, dass dort Bachelor dort genauso viel verdienen würden wie Uni-Diplom-Besitzer.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

5

Thursday, April 24th 2008, 11:07am

Und etwas ab vom Thema: Gestern erzählte mir ein frischer Maschbau-Diplomand, ihm wäre bei einer Betriebsbesichtigung versichert worden, dass dort Bachelor dort genauso viel verdienen würden wie Uni-Diplom-Besitzer.

Gerade bei Ingenieuren wird ja im Moment scheinbar jeder mit Geld beschmissen, der auch nur in der Nähe des Otto-Klüsener-Haus gesichtet wird.

Wer bietet mehr?

Und weil da gerade so schön verlinkt:
Das erste Jahresgehalt (aus dem Dezember 2007 und ein besonders originelles Thema.)
Professionell verzerrt (da bedarf es einer gehörigen Portion Medienkompetenz), aber 10 Prozent sind es dann doch zwischen Bachelor und Master. Jetzt müsste man noch betrachten, dass man mit Bachelor 2-3 Jahre länger verdienen wird, jedoch aber auch evtl. weniger Aufstiegsmöglichkeiten hat. Aber solche Rechnungen bedürfen wohl mindestens eines BWL-Absolventen und 39223 Euro im Jahr kann ich nicht bezahlen.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

ctk

Trainee

  • "ctk" is male

Posts: 113

Date of registration: Oct 15th 2004

6

Thursday, April 24th 2008, 11:29pm

Das Video ist nicht mehr auf Youtube zu finden, dafür (danke GEZ) in der ZDF Mediathek http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/9602?inPopup=true
Technik ist der Wettlauf der Intelligenz mit der Kreativität der Narren.
Bis heute haben die Narren immer gewonnen.

D-Style

Unregistered

7

Friday, April 25th 2008, 8:15am

Zu finden schon, allerdings nicht mehr unter diesem spezifischen Link (Habs upgedated). Hatte auch nichts mit der GEZ zu tun, die Witzbolde des ZDFs habens selber hochgeladen, gelöscht und wieder geuppt. :rolleyes: