You are not logged in.

Noryne

Trainee

  • "Noryne" is male
  • "Noryne" started this thread

Posts: 36

Date of registration: Oct 8th 2007

Location: Wunstorf

1

Thursday, June 12th 2008, 1:59pm

prüfung außerhalb des prüfungszeitraums

mal so ne allgemeine frage.. java prüfung ist angekündigt für den 28. und 29. juli...
da ist aber prüfungsfreier zeitraum (27.07 - 17.08.)

is das so rechtens? ;)

mfg
Noryne

Warui

Turner, Serveradmin & Workaholic

  • "Warui" is male

Posts: 717

Date of registration: Apr 25th 2006

Location: Südstadt

Occupation: (iter (B.Sc. Inf, 8)) \n (be-a-slave ("SRA", "Bachelor Thesis")) \n (be-a-programmer-slave ("Freelancer", "Programming"))

2

Thursday, June 12th 2008, 2:06pm

rechtens ja, denn Java ist ein Labor und keine "normale" Vorlesung,

Es wird sich aber bereits darum gekümmert :)
Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

3

Thursday, June 12th 2008, 3:53pm

Um Waruis kurze Zusammenfassung etwas weiter auszuführen:
Java ist prüfungstechnisch eine "Laborübung" (Siehe Prüfungsordnung, §9, Abs. 8 "Eine Laborübung ist..."). Das heißt, die Java-Prüfung ist von der Definition her keine Klausur die sich an die Prüfungszeiträume halten müsste sondern ein "Abschlusstestat" und damit nur ein Teil der gesamten Prüfungsleistung (die sich aus Hausübungen + erfolgreiche Prüfung zusammensetzt). Deshalb unterliegt die Prüfung nach Ansicht der Veranstalter nicht den Beschränkungen die für die Klausuren gelten und kann auch in der eigentlich Klausurfreien Zeit stattfinden.

Der Fachrat ist sich einig, dass das sehr unschön ist, selbst wenn es offiziell erlaubt sein sollte. Immerhin liegt diese freie Zeit nicht umsonst schon sehr früh im vorigen Semester fest, so dass man längerfristig damit planen kann. Sei es nun Urlaub, Arbeit, Auslandsaufenthalt fürs Studium, etc...

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

4

Thursday, June 12th 2008, 4:43pm

Das heißt, die Java-Prüfung ist von der Definition her keine Klausur die sich an die Prüfungszeiträume halten müsste sondern ein "Abschlusstestat" und damit nur ein Teil der gesamten Prüfungsleistung (die sich aus Hausübungen + erfolgreiche Prüfung zusammensetzt). Deshalb unterliegt die Prüfung nach Ansicht der Veranstalter nicht den Beschränkungen die für die Klausuren gelten und kann auch in der eigentlich Klausurfreien Zeit stattfinden.
Wo liest Du das denn aus der Studien- und Prüfungsordnung heraus?

Dort steht nur:
  • [Prüfungen] finden in der Regel innerhalb des Prüfungszeitraums statt. Es gibt schriftliche, mündliche und weitere Prüfungsformen [...].
  • Eine Laborübung besteht aus einer Reihe von praktischen Versuchen oder Programmieraufgaben. Nach Maßgabe der oder des Prüfenden kann eine Mindestanwesenheit sowie eine mündliche Prüfung [...] verlangt werden. [...]
  • Lehrveranstaltungen finden in der Regel innerhalb des Vorlesungszeitraums statt.
Hm, eine mündliche Prüfung gibt es bei Programmieren (Java) offenbar nicht. Wir reden hier also ausschließlich von "weiteren Prüfungsformen". Und damit liegt eine Bindung an den Prüfungszeitraum vor. Man könnte sich nun auf den Standpunkt stellen, daß die zugehörigen Prüfungen ein Teil der Lehrveranstaltung sind (ist ja auch zumindest teilweise der Fall, weil bereits während des Semesters erbrachten Übungsaufgaben ein Teil der Prüfungsleistung sind); dann greift jedoch die Regel, daß die Lehrveranstaltung (und damit wohl auch die "Abschlußprüfung") innerhalb des Vorlesungszeitraums stattfinden sollte. Offenbar ist hier auch dies hier nicht der Fall. Egal wie man es dreht, die "Abschlußprüfung" sollte entweder im Vorlesungs- oder Prüfungszeitraum liegen.

Soviel zur Theorie. In der Praxis ist das alles völlig egal, weil die Studien- und Prüfungsordnung jeweils nur von "in der Regel" spricht. Abweichungen von derartigen Richtlinien sind normalerweise nur wegen triftiger Gründe möglich. Nach diesen könnte man den Prüfer höchstens mal fragen. Gibt es keine, so sollte einer Verlegung der "Abschlußprüfung" nicht im Wege stehen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

SunshineSunny

Sonnenscheinchen auf'm Campus

5

Thursday, June 12th 2008, 5:02pm

Der Fachrat (sprich ich) fragt bereits nach genau diesen Gründen. Also bitte keine Panik!
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

6

Thursday, June 12th 2008, 5:16pm

Also bitte keine Panik!
Keine Sorge. In Panik breche ich wegen der Java-Prüfung ganz sicher nicht aus ... :) Ich wollte lediglich die (meiner Meinung nach falsche) Argumentation von Warui und Schokoholic richtig stellen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

SunshineSunny

Sonnenscheinchen auf'm Campus

7

Thursday, June 12th 2008, 5:22pm

Okay um alle auf dem Laufenden zu halten:

Der Grund warum die Prüfung im prüfungsfreien Zeitraum gelandet ist, ist der, dass so die Prüfung entfernt von den Matheplichtprüfungen liegt. Man will den Studenten somit die Möglichkeit geben alle Prüfungen gleichgut vorzubereiten.

Es besteht die Möglichkeit diesen Java-Prüfungstermin noch zu verlegen. Dafür stellt sich die Frage : Wann?

Ich will das hier nicht zur einer riesigen Diskussion machen, deswegen hier einige (zwei) Terminvorschläge:
8.+ 9.Juli oder 21-23 Juli

Wobei der zweite Zeitraum dann natürlich verhindert, dass der Stoff noch ausreichend geübt werden kann.

Ich bitte einige von euch kurz um Meldung.

Wenn keine großen Gegenstimmen kommen würde ich ehr den 21-23 Juli vorschlagen (für die Änderung).

So das dazu!
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

Skuld

Erfahrener Schreiberling

  • "Skuld" is male

Posts: 344

Date of registration: Oct 2nd 2007

Occupation: Student

8

Thursday, June 12th 2008, 5:29pm

Sowohl 8.-9. als auch 21.-23. Juli wären mir recht. Aber 28.+29. wäre für mich (und hoffentlich auch genug andere ;) ) absolute Katastrophe.
Hello, IT, have you tried turning it off and on again?

Wo schlafen Schmetterlinge eigentlich?

Raptor

Praktikant

  • "Raptor" is male

Posts: 28

Date of registration: Oct 7th 2007

Location: Hannover

Occupation: Ex-Informatiker auf Abwegen

9

Thursday, June 12th 2008, 5:57pm

Sowohl 8.-9. als auch 21.-23. Juli wären mir recht. Aber 28.+29. wäre für mich (und hoffentlich auch genug andere ;) ) absolute Katastrophe.

Was passt dir denn am 28./29. nicht? Schreibst du da ne wichtige Klausur? Oder ist da was anderes... Urlaub?

Die beiden anderen Termine sind ne wirkliche Katrastophe. Da liegen Ana A+B (12.7.) und LinA A+B (24.7.) direkt dahinter.

This post has been edited 2 times, last edit by "Raptor" (Jun 12th 2008, 5:58pm)


D-Style

Unregistered

10

Thursday, June 12th 2008, 6:00pm

Ich bitte einige von euch kurz um Meldung.
Ich bin gegen eine Verschiebung. Das aktuelle Datum ist immerhin zulässig und als triftigen Grund dafür kann man den Ausgleich der Vorbereitungszeiten nennen. Das spätere Alternativ-Datum ist darüber hinaus zwischen Diskrete Strukturen und Linearer Algebra reingequetscht. Das ist grausam. Wenn man verschieben muss, dann bitte das frühere Datum. Im besten Fall gar nicht verschieben.

SunshineSunny

Sonnenscheinchen auf'm Campus

11

Thursday, June 12th 2008, 6:00pm

Die Frage ist ja auch wie sehr sich jeder einzelne auf Java vorbereiten muss.
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

Raptor

Praktikant

  • "Raptor" is male

Posts: 28

Date of registration: Oct 7th 2007

Location: Hannover

Occupation: Ex-Informatiker auf Abwegen

12

Thursday, June 12th 2008, 6:05pm

So ist es! Die Cracks rocken ab. Und der Rest geht baden...

D-Style

Unregistered

13

Thursday, June 12th 2008, 6:06pm

Die Frage ist ja auch wie sehr sich jeder einzelne auf Java vorbereiten muss.
Am liebsten so lang wie möglich natürlich :D
Wenns vor Analysis sein muss, dann geb ich eben Gas und brings hinter mich. Aber mit dem aktuell angesetzten Datum bin ich mehr als zufrieden. 21.-23. ist für mich inakzeptabel.

Soul

Trainee

Posts: 79

Date of registration: Oct 4th 2007

14

Thursday, June 12th 2008, 8:29pm

So wie der Termin jetzt ist fiond ich es am besten, jede Vorverlegung wäre ein Disaster und das nicht nur für mich, sondern für alle, die das erste Mal mit Java in Kontakt gekommen sind, wir brauchen einfach ein paar Tage Vorbereitungszeit, wenns was werden soll und davor müssen wir schon genug andere Klausuren schreiben, die eine ebensointensive Vorbereitung benötigen.

Also bitte, bitte, wenns irgendwie geht, dann lasst es so wie es ist.

Bastian

Dies, das, einfach so verschiedene Dinge

Posts: 988

Date of registration: Sep 30th 2007

15

Thursday, June 12th 2008, 8:54pm

Mir sind die Terminkalender der entsprechenden Personen im SIM ja unbekannt.

Auch würde mir persönlich der ursprüngliche Termin besser passen als die beiden Ersatztermine, die jetzt im Gespräch sind.

Für eine sinnvolle Alternative hielte ich allerdings die Verlegung der Prüfung in den zweiten Abschnitt des Prüfungszeitraums.

Jannis

Trainee

  • "Jannis" is male

Posts: 45

Date of registration: Oct 5th 2007

16

Thursday, June 12th 2008, 9:57pm

Ich find die vorgeschlagenen Terminverlegungen auch schrecklich. Wenn verschieben, dann nach hinten. Wenn das nich geht, dann bin ich mit dem aktuellen Termin einverstanden...

Skuld

Erfahrener Schreiberling

  • "Skuld" is male

Posts: 344

Date of registration: Oct 2nd 2007

Occupation: Student

17

Thursday, June 12th 2008, 10:14pm

Also wenn man jede Woche die Hausübung macht, und (ist ja eigentlich Voraussetzung..) die Folien mitliest / zur Vorlesung geht, sollte man (so finde ich) nicht gerade übermäßig Vorbereitungszeit (zusätzlich zu den Hausübungen) brauchen, von daher fänd ich die beiden Alternativtermine beide nicht so schlimm.

Und auch ich habe Java vor diesem Semester nie gehabt, also zieht das Argument nicht so recht.
Hello, IT, have you tried turning it off and on again?

Wo schlafen Schmetterlinge eigentlich?

JanD

Trainee

  • "JanD" is male

Posts: 80

Date of registration: Dec 12th 2006

Location: Hannover

18

Friday, June 13th 2008, 12:18am

Naja, wenn es später ist kann man länger lernen, wenn es früher ist kann man eher anfangen für den zweiten Versuch zu pauken.

Von daher passen mir persönlich alle Termine gleich gut.

Für korrekt halte ich, die Prüfung außerhalb des Prüfungsfreien Zeitraumes durchzuführen.
Ich denke es ist nicht fair, diejenigen, die sich langfristig auf die freie Zeit verlassen haben zu benachteiligen für die,
die spontan nochmal drei Tage lernen wollen.
Bis zur Bekanntgabe des Termins hätte es doch eh überall in den Prüfungsraum fallen können,
also sollten doch die Planungen die die Vorgaben berücksichtigt haben (Klausuren irgendwann im Prüfungsraum und der Prüfungsfreie Raum frei) zu ihrem Recht kommen, denke ich.

Warui

Turner, Serveradmin & Workaholic

  • "Warui" is male

Posts: 717

Date of registration: Apr 25th 2006

Location: Südstadt

Occupation: (iter (B.Sc. Inf, 8)) \n (be-a-slave ("SRA", "Bachelor Thesis")) \n (be-a-programmer-slave ("Freelancer", "Programming"))

19

Friday, June 13th 2008, 2:07pm

allein die wenigen Posts hier zeigen schon, dass die Ansichten hier divergieren, was wiederum zeigt, dass es auch für die Organisierenden einer solchen Veranstaltung nicht immer einfach ist, sich für einen Weg zu entscheiden ...

Was die Schwierigkeit der Prüfung angeht: Normalerweise werden diese sinnvollerweise so konzipiert, dass man sie gut schaffen kann, wenn man die Hausübungen selbst gemacht hat. Zwei Anmerkungen dazu vorweg:
a) sollte in der Hinsicht auch mal jeder sein eigenes Gewissen prüfen .... teilweise wurden ja auch Lösungen gegen Geld angeboten, was das euch selbst bringt, lass ich mal im Raum stehen,
b) kann man natürlich einfach nen schlechten Tag erwischen ... daran wird auch gearbeitet, an geeigneter Stelle später mehr dazu :)
Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

Skuld

Erfahrener Schreiberling

  • "Skuld" is male

Posts: 344

Date of registration: Oct 2nd 2007

Occupation: Student

20

Friday, June 13th 2008, 3:34pm

Was die Schwierigkeit der Prüfung angeht: Normalerweise werden diese sinnvollerweise so konzipiert, dass man sie gut schaffen kann, wenn man die Hausübungen selbst gemacht hat.


Mein Reden. Von daher sollten die beiden Alternativtermine kein Problem sein.
Hello, IT, have you tried turning it off and on again?

Wo schlafen Schmetterlinge eigentlich?