You are not logged in.

AndreasB

Zuhörer

  • "AndreasB" started this thread

Posts: 1

Date of registration: Jun 16th 2008

1

Monday, June 16th 2008, 11:58am

Programmieranfrage: DV-Datei-Manipulation

Hallo allerseits,

ich bin auf der Suche nach einem Programm, welches eine DV-Datei manipuliert, indem es bestimmte, einzelne Bilder aus den Videostream löscht. Ziel der Manipulation ist die Synchronisation der Videospur zu einer Referenzspur. Es werden dafür der Audiostream der DV-Datei und eine weitere Audiodatei (WAV-Format, 16-Bit, 48 kHz) verglichen, die quasi dasselbe (nicht bit-genau) Signal aufweisen.

Wer kann mir helfen?
Bei Fragen erläutere ich gerne mein Vorhaben genauer.

Vielen Dank und viele Grüße,

Andreas Barkhoff

denial

Erfahrener Schreiberling

  • "denial" is male

Posts: 394

Date of registration: Feb 18th 2003

Location: Göttingen

Occupation: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

2

Monday, June 16th 2008, 3:35pm

Ich sehe hierbei das Problem nicht in der Manipulation der DV Datei, sondern eher im matchen der Tonspuren.

RAW DV ist einfach eine Aneinanderreihung von Frames mit fixer Länge (144000 Byte für SD PAL). Da eins zu kicken ist trivial.
Bei AVI oder QT Containern muß man sich dann natürlich noch mit den ganzen Strukturen und Timestamps rumquälen.

Ton ist in DV unkomprimiert gespeichert. Bei 12-Bit Audio war's glaub ich logarithmisch, aber das ist dann auch kein Hindernis.
Man muß nur die Samples in die richtige Reihenfolge bringen, da sie geshufflet sind.

Nun stellt sich aber die Frage wie man zwei Tondateien synchronisiert.
Die 08/15 Lösung wäre für jedes Frame eine Korrelation mit der gesamten Tondatei zu machen und die dabei gefundenen Peaks so zu wählen, daß sich die Reihenfolge der Bilder nicht ändert und die Anzahl der zugeordneten Bilder maximal ist. Natürlich kann man da optimieren indem man beim nächsten Frame direkt hinter dem letzten Treffer weiter sucht.

Ist denn garantiert, daß das Video die komplette Tondatei enthält?
Entstand der Längenunterschied nur durch Schneiden oder auch durch Änderungen der Samplingrate?
Reden wir bei "dasselbe Signal" von einem Signal vom selben Mikrofon?

Btw.: verschieben in "Jobs und Praktika"?

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

3

Monday, June 16th 2008, 7:53pm

"Tech-Talk" ist besser, da man in "Jobs und Praktika" nicht diskutieren kann, was auch nicht der Zweck jenes Forums ist. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja so ein Programm schon und ansonsten ist die Information hier für die Nachwelt besser aufgehoben. :)