Sie sind nicht angemeldet.

Zypressen Hügel

Junior Schreiberling

  • »Zypressen Hügel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22.12.2001

1

18.09.2002, 16:44

Windows XP Pro Windows-Explorer

kuckuck, da bin ich wieder :))

unter windows xp pro passieren merkwürdige dinge... immer, wenn ich eine große date(i)nmenge (i.e. divx, viele pdf's, viele bmp's o.ä.) markiere (oder es zumindest versuche), geht mein rechner in die knie trotz eigentlich ganz guter rechnerleistung, wie ich finde. wohlgemerkt, ich markiere die datei nur, sonst tu ich nix damit!!! im taskmanager ist mir aufgefallen, dass die dateien nur durch den umstand, dass ich sie markiere, noch bevor ich etwas damit getan habe (!!!) anscheinend komplett in den arbeitsspeicher bzw. die auslagerung kopiert wird. und es nervt einfach tierisch, wenn z.b. das bloße umbennen einer ca. 600MB großen datei bereits über eine minute dauert, denn solange dauert die zeit zwischen dem "rechtsklick" und der möglichkeit, "umbennen" zu wählen.

gibt es da einen tollen trick, das komplette kopieren der datei zu unterbinden? war doch bei win95/98 und win2K doch auch nicht so beschi**en...

kann mir jemand helfen ?( ?( ?(
Man kann auch ohne Spass Alkohol haben 8)

KreiS

Senior Schreiberling

  • »KreiS« ist männlich

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 17.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: moep

2

18.09.2002, 17:01

den betreffenden registry eintrag finden :D
oder gleich win2k nehmen ^^

jo sonst, gute Rechner Leistung heisst bei windows nix, die durchdachten sachen nehmen manchmal mehr als überhaupt jemals nötig wäre :-)

was ich so kenne, makieren, dann kontex menu, warten warten, damit man das nur löschen will oder kopieren oder so, weil nur die geschaut werden muss welche sachen man auf allen file anwenden darf und dafür muss man unter umständen sehr lang warten ;(
da hat nen programmierer geschlampt :-) wie ich finde
kaneda spring <-> ks <-> KreiS
"surrender is an option ...time to change everything" (ks '04)

Dakota-Indianer(Weisheit),"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab"

Maverick

Zuhörer

  • »Maverick« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18.12.2001

Wohnort: Schaumburg

Beruf: Sport / Mathe LG

3

18.09.2002, 17:17

Also so weit ich weis hat das was mit der Multimediaschnitstelle von XP zu tun, er versucht, die Datei (z.B. DivX ) im Vorschau Fenster zu zeigen und testet die Codecs ab!!!

Also Vorschau und son Schnick Schnack in der Systemsteuerung ausschalten.

Zypressen Hügel

Junior Schreiberling

  • »Zypressen Hügel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22.12.2001

4

18.09.2002, 17:21

Zitat

Original von KreiS
was ich so kenne, makieren, dann kontex menu, warten warten, damit man das nur löschen will oder kopieren oder so, weil nur die geschaut werden muss welche sachen man auf allen file anwenden darf und dafür muss man unter umständen sehr lang warten ;(
da hat nen programmierer geschlampt :-) wie ich finde

das ist haargenau das problem, das mir einen nervenzusammenbruch nach dem nächsten beschert und "geschlampt" ist weit untertrieben

Zitat

Original von KreiS
den betreffenden registry eintrag finden :D
oder gleich win2k nehmen ^^

das ist ja mein problem, ich weiss einfach nicht, welcher eintrag das ist und ich find auch nix im internet ("windows", "explorer" etc. sind ja auch nicht gerade seltene matches :D )
Man kann auch ohne Spass Alkohol haben 8)

KreiS

Senior Schreiberling

  • »KreiS« ist männlich

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 17.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: moep

5

18.09.2002, 19:12

die vorschau ist in win2k auch schon nervend wenn man verschieben will :/ die dateien werden net schnell genug freigegeben.

wenn man mehrere aber markiert sollte das net so sein.

soweit ich verstanden habe hat das ganze mit dem caching zu tun,

schau mal in HKey local maschine / system /CurrentControlSet/control, viel spaß beim suchen ^^

schau mal auf http://www.windows2000faq.com/ mal, da ist viel.


also ne einzelne datei -> defragmentiere mal alles aus die registry ^^, d.h. wenn du z.B. ne divx file, meist enden sie ja auf avi unbennenst und über das Kontex menu das machst wird in de reg gesucht nach allem was damit halt "verbunden" ist, da kann sicherlich leistung kosten :-)
kaneda spring <-> ks <-> KreiS
"surrender is an option ...time to change everything" (ks '04)

Dakota-Indianer(Weisheit),"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab"

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

6

18.09.2002, 19:21

schon mal den wincommander probiert ??

der geht wie ich finde immer noch am besten !

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

loki

Junior Schreiberling

  • »loki« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 11.12.2001

7

19.09.2002, 09:12

meine worte in deinem mund. Wcmd. ent/packt auch viel schneller und lässt sich besser konfigurieren...

Zypressen Hügel

Junior Schreiberling

  • »Zypressen Hügel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22.12.2001

8

19.09.2002, 10:47

wincommander? dann werd ich mich mal auf die suche begeben, ma schauen, wie das läuft... :P
Man kann auch ohne Spass Alkohol haben 8)

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

9

19.09.2002, 11:15

noch ein vorteil: man hat gleich 2 fenster nebeneinander
und kann so ganz einfach dateien von hier nach dort kopieren !!

und nicht irgendwiewo markieren, ausschneiden, einfuegen,...

und das beste ist das das dort auch noch nicht mal auf deinem rechner sein muss, sondern evtl. ein im netz ueber ftp erreichbarer ordner, mit z.B. deiner webpage...

hm nen link hab ich grad nich, und ich muss nu ETII lernen, also musste leider ma selber suchen....sry

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Zypressen Hügel

Junior Schreiberling

  • »Zypressen Hügel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22.12.2001

10

19.09.2002, 12:11

link zu finden ist ja nicht weiter schwer... Windows Commander - Home

aber gibts das auch als nicht-shareware ;( ??

habe im übrigen jetzt rausfinden können, dass es nicht genügt, jeden unnötigen winXP-extrakram auszuschalten, sondern man muss zusätzlich noch die ansicht der windows-explorer fenster auf klassisch umschalten, wobei mit klassisch hier die klassische win95(!!)-ansicht und nicht 98 gemeint ist, also die ohne den balken links, der einem infos über die dateien gibt... blöder mist. unter win2K hab ich die probleme nicht in dem maße. egal, mal wincommander antesten.
Man kann auch ohne Spass Alkohol haben 8)

KreiS

Senior Schreiberling

  • »KreiS« ist männlich

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 17.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: moep

11

19.09.2002, 13:05

jo klassisch war halt immer die erste version davon, der infobalken macht aber probleme das es ne "html" seite ist :-D


also ich wette paar leute werden dir sagen du solltest den händler edonkey besuchen (von dem halte ich nur nix :-p)

datei verwaltung unter ne gui kann man ertragen, ersatz für ne console ist es aber nicht ^^
kaneda spring <-> ks <-> KreiS
"surrender is an option ...time to change everything" (ks '04)

Dakota-Indianer(Weisheit),"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab"

Ray-D

Alter Hase

  • »Ray-D« ist männlich

Beiträge: 690

Registrierungsdatum: 09.10.2002

Wohnort: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Beruf: Informatiker

12

09.10.2002, 16:39

huhu, also ich bin nur "Ersi" aber ich besitze auch ne win xp pro version und habe bisher solche kopier und umbennenungsprobleme nicht gehabt. da ich berufstechnisch gesehen windows xp schon hunderte von malen installiert wageich es einfach mal zu behaupten dass das nicht standardmässig eingestellt ist.
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

Brainbug

Alter Hase

  • »Brainbug« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 06.10.2002

Wohnort: Hannover (Nordstadt)

Beruf: Hausmann

13

09.10.2002, 22:45

Idee

Nur eine Idee: könnte es am Indexdienst liegen? Das Indizieren der Dateien und die Aufnahme in den Katalog könnte möglicherweise die Maschine bremsen. Die gute alte Defragmentierung hat bei mir auch immer gut geholfen...

Good luck!

Puck

Erfahrener Schreiberling

  • »Puck« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 09.10.2002

Wohnort: Also ich muss ins Hauptgebäude nur 2x lang hinfallen...

Beruf: WAS?!?! WIE?!?! ICH BIN STUDENT?!?!

14

10.10.2002, 21:11

Hm, halte ich für unwahrscheinlich. Wenn der Rechner im laufenden Betrieb miteinmal langsamer wird, ist es meistens der Indexdienst (Ich hab ihn gleich abgedreht, das für meine 3 Suchen im Monat mein Rechner regelmässig in die Knie geht muss nicht sein).

Was Zypressen Hügel da erlebt kenne ich bei meinem WinXP Prof, in kleinerem Umfang auch, allerdings nur von größeren Avi's und MPEG's. Es ist einfach der Versuch von WinXP die Multimediavorschau zu erstellen. Seltsamerweise wird das auch gemacht, wenn das Vorschaufenster dafür garnicht angezeigt wird.

Man merkt das besonders gut, wenn man versucht eine große .avi Datei zu löschen. Teilweise beschwert sich Windows dann man könne die Datei nicht löschen, da Sie grade in Benutzung sei. selektiert man dann eine kleine Textdatei oder sonst ein Dokument zusätzlich funktioniert der Löschvorgang ganz normal, da in diesem Fall die Vorschau nicht aktiviert wird.

Ich bin mir nicht sicher, aber entweder unter ME oder 2K konnte man in im Windows\web Ordner eine Datei manipulieren, so das eine Vorschau für Multimediadateien auch unter diesem Betriebssystem möglich ist. Ein Kommentar der Programmierer in der Datei wieß aber ausdrücklich darauf hin, das man dann mit Performanceproblemen rechnen müsse.
"Es ist erstaunlich, was die Leute leisten können, wenn man ihnen nur nachdrücklich genug verbietet, es zu leisten."
Lord Vetinari, Patrizier von Ankh-Morpork.