You are not logged in.

Coolyo

Junior Schreiberling

  • "Coolyo" is male
  • "Coolyo" started this thread

Posts: 196

Date of registration: Oct 1st 2007

Location: Hannover

1

Thursday, October 15th 2009, 1:19am

Intel Atom's Netzwerkperformance?

Hiho,

ich nehme mal an hier gibt es genug User mit nem Atom-Prozessor... und ich müsste unbedingt wissen, wie gut die Performance hinsichtlich Lan-Übertragungen sind.
Wenn man Dateien per GBit-Lan überträgt, ist dann der Prozessor der Flaschenhals oder die Festplatte?
Falls jemand es mal testen könnte wäre es auch die Testumgebung zu erfahren, also welcher Atom genau, wie schnell ist die Platte intern in etwa etc...

danke schomal ;)

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

2

Thursday, October 15th 2009, 2:16am

Also, die Platte ist ja nur Flaschenhals, wenn sie langsam ist, weil DMA und Konsorten das Plattenlesen CPU-neutral machen. Da ist der Controller des Chipsets ausschlaggebend, und da gibt es mindestens zwei (ION und Intel). Beim LAN wird es wohl ähnlich sein - gute Netzwerkchips haben nen eigenen Prozessor für Checksummenberechnung und so Sachen, was die CPU massiv entlastet - hängt also wieder weniger an der CPU als am drumrum.

An welche Plattform dachtest du denn?

(Btw: Ich würde Atom nicht verwenden wollen in einem System, dass performant über Gbit-LAN arbeiten sollte. Stattdessen auf die 32nm Intels warten, die sind vom Energieverbrauch recht nah dran, aber werden dann wohl flexiblere Plattformen haben - und die Performance ist Größenordnungen besser. Die ULV's sind bei 18 Watt, und es gibt schon miniITX Testsysteme die auf ~30 Watt idlen.)

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

This post has been edited 1 times, last edit by "Rick" (Oct 15th 2009, 2:20am)


Coolyo

Junior Schreiberling

  • "Coolyo" is male
  • "Coolyo" started this thread

Posts: 196

Date of registration: Oct 1st 2007

Location: Hannover

3

Thursday, October 15th 2009, 2:56am

Also die praktische Anwendung wäre hauptsächlich ein portabler VersionCue-Server (also bin ich afaik auch an Windows gebunden).
Wenn man mit Dokumentgrößen > 100MB arbeitet, dann wird es irgendwann echt ein Geduldsspiel übers Internet immer auf Up- und Downloads zu warten und wenn in nem Indesign dann 100 Grafiken übers Internet geladen werden müssen, dann kann man gleich ne extra lange Mittagspause machen ^^ Also wäre meine Idee gewesen nen kleinen, stromspaarenden und günstigen Server zu bauen oder zu kaufen. Preislich hatte ich da an < 300€ inklusive aller Hardware gedacht.

Er muss mal eben untern Arm oder in den Rucksack passen, also kommt eigentlich nur miniITX in Frage.
Also hab ich eigentlich nur die auswahl zwischen nem Core2Duo und nem Atom (der weniger Strom zieht)... also entweder selbstbau oder sowas:
eeeBox
Acer Aspire R3600 REVO
Systea Micro Eco+


Ist Preislich alles ziemlich genial, aber wenns nicht genug Performance bringt hab ich ja auch nichts davon :-X

Was die Platte als Flaschenhals angeht meinte ich eigentlich die Übertragungsgeschwindigkeit von ~60MB/s (?) bei Notebookplatten ^^ selbst das würde reichen, aber wenn durchs Netzwerk dann nur < 10 MB/s oder so kommen wärs schlecht
PS: hab nen Via C7 stehen und der ist mit ner schnellen Netzwerkübertragung z.B. gnadenlos überfordert!

This post has been edited 1 times, last edit by "Coolyo" (Oct 15th 2009, 2:58am)


wgaa

Trainee

  • "wgaa" is male

Posts: 54

Date of registration: Dec 13th 2003

4

Sunday, October 18th 2009, 1:36am

Bei mir hat ein C3 mit 800 Mhz unter Linux mal zwischen 90 und 100 MB/s gemacht. Die CPU war damit dann auch voll beschäftigt. Wie's unter Windows aussieht, weiß ich nicht. Falls du nur Windows XP getestet hast: Ab Vista gabs ja wohl einen neuen Netzwerk-Stack. Vielleicht lohnt es sich, noch mal Windows 7 zu testen? Und/oder die Optionen des Ethernettreibers auf evtl. vorhandenes aber nicht aktiviertes Offloading zu überprüfen? 8o

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

5

Sunday, October 18th 2009, 2:59am

Und im Zweifelsfall schaun, ob nicht jumboframes funktionieren, das sollte die CPU auch entlasten?

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?