You are not logged in.

loki

Junior Schreiberling

  • "loki" is male
  • "loki" started this thread

Posts: 163

Date of registration: Dec 11th 2001

1

Monday, October 21st 2002, 10:28am

alle mitmachen!

in den usa werden aol cds gesammelt um sie bei erreichen der millionen grenze vor das aol gebäude zu kippen/bringen.. ich finde: klasse idee! alle mitmachen, denn die aol cds sind
1. ressourcen verschwendung
2. nervig
3. und noch mehr gründe wenn ich meinen gripps ansträngen würde...
ich finde die aktion klasse, da auch ich immer wieder mit doofen aolcd's vollgemüllt werde...
keine ahnung wo die meine adresse her haben, aber ich hab auch schon um die 15 stück zusammen
die links zur aktion:
http://heise.de/newsticker/data/cm-20.10.02-002/
http://www.nomoreaolcds.org/ :)) :)) :))
http://www.nomoreaolcds.com/

1888

Praktikant

Posts: 18

Date of registration: Jun 21st 2002

2

Monday, October 21st 2002, 12:43pm

aol

also.peinlich,peinlich. Ich sammele diese Cds,wenn sie umsonst sind, was ihr habt, bitte anbieten.
smerfhk@yahoo.com.hk

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

3

Monday, October 21st 2002, 3:56pm

AOL hört von der Aktion und fängt schon mal an, Umschläge zu drucken. Dann 20 mittellose Studentenkräfte einstellen und 2 Tage nach Abladen liegt dieselbe CD wieder im heimischen Briefkasten.

:rolleyes: Schlimmsten und unrealistischsten Falle.

Ansonsten eine sympathische, harmlose Aktion (im Gegensatz zu einigen anderen). Darüber nachdenken, ob ein grosser Zettel mit "AOL" drauf im Briefkasten inzwischen nicht reicht, könnte die Werbeabteilung aber trotzdem.

Habe hier eine AOL 7.0 GOLD CD in einer Super Jewel DVD Box liegen, "Danke!" dafür. ;(

PS: Hilft es eigentlich, wenn man für 1 Monat in deren Kundendatenbank auftaucht, oder schicken die weiter Gratisstunden CDs?

T2k

Erfahrener Schreiberling

  • "T2k" is male

Posts: 339

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: da drüben, gleich dort.

Occupation: Warum? Hmm, weil ich sonst nix mit meiner Zeit anzufangen weiß :D

4

Monday, October 21st 2002, 6:11pm

um zu verhindern dass die cds wiederverwendet werden empfehle ich die microwelle (geht wunderbar mit rohlingen) :D


nur son gedanke...


T2k
Die zweithäufigste Todesursache eines Soldaten ist das Gewicht seines Rückentornisters ("http://olnigg.de/" Aug05/Nr120)

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

5

Monday, October 21st 2002, 6:16pm

Quoted

Original von T2k
um zu verhindern dass die cds wiederverwendet werden empfehle ich die microwelle (geht wunderbar mit rohlingen)
Das sollte man aber wohl besser lassen, wenn man die Mikrowelle hinterher noch dazu benutzen möchte, Essen warmzumachen. Gesundheitsfördernd sind CD-Rückstände im Essen bestimmt nicht ... ;)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

loki

Junior Schreiberling

  • "loki" is male
  • "loki" started this thread

Posts: 163

Date of registration: Dec 11th 2001

6

Monday, October 21st 2002, 8:07pm

schere

mit ner schere von einem rand zum anderen lang massig! :P

roehre

Praktikant

Posts: 7

Date of registration: Dec 18th 2001

Location: L.A.A.

7

Thursday, October 24th 2002, 7:50am

Quoted

Original von loki
denn die aol cds sind
1. ressourcen verschwendung
2. nervig
3. und noch mehr gründe wenn ich meinen gripps ansträngen würde...
ich finde die aktion klasse, da auch ich immer wieder mit doofen aolcd's vollgemüllt werde...


...gar keine Frage, aber warum, aber was sollen unsere deutschen CD's in den Staaten??
Ich schreibe auf meine Jewelcases "Annahme verweigert", streiche meine Adresse durch und werfe sie in den nächsten Briefkasten.
Laut Auskunft eines Postschalter-Knechtes zahlt AOL dafür rund 10 €, weil Strafporto anfällt.
Das mache ich übrigens mit jedem Brief, den ich nicht haben will. So kommst du ganz schnell aus den Adresslisten raus.
Da AOL aber immer wieder neue Adressen einkauft, bekomme ich in schönster Regelmäßigkeit solche Scheiben, die immer zurückgehen. Dadurch hat AOL bestimmt schon einen Verlust an 150 - 200 € bei mir gemacht.
...und ??? Ist das ein Tipp?

mmueller

Erfahrener Schreiberling

  • "mmueller" is male

Posts: 339

Date of registration: Jan 28th 2002

Location: Afgh. Gebirgsland

Occupation: Wissen ist Macht

8

Thursday, October 24th 2002, 2:13pm

nette idee.

wenn ich auch irgendwelche cds oder anderweitige unerwünschte post im briefkasten hätte, würde ich mich da glatt anschließen, was die strafe-durch-porto aktion anbelangt.

aber ich fange eh ab 1.11. nochmal ganz von vorne an mit eintragen in irgendwelche adresslisten - umziehen kann halt doch ganz praktisch sein. jaja, wenn draufsteht "falls verzogen mit neuer adresse zurück" kommt der alte kram auch noch zu mir; das weiß ich auch.

ansonsten ist die idee, die cds da einfach abzulande auch ganz ok (auf jeden fall medienwirksam). aber die finanzierung einer solchen aktion liegt ja dann bei den initiatoren, wohingegen beim zurückschicken-lassen aol blechen muß.

kleine frage am rande: die im original-text angekündigte "kolonne" von lkw, die zu aol fahren soll, scheint mir etwas übertrieben. wie viele rohlinge passen in einen lkw überhaupt rein?

sebi

Junior Schreiberling

  • "sebi" is male

Posts: 153

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover, Erde

Occupation: lebenskünstler

9

Friday, October 25th 2002, 8:58pm

ich fand die aol-cds zuerst auch nur nervig, aber seitdem aol mir zu jedem bieruntersetzer so ein nettes dvd-jewelcase schenkt, freu ich mich sogar über die dvdcases :)