You are not logged in.

retr0virus

Trainee

  • "retr0virus" is male
  • "retr0virus" started this thread

Posts: 83

Date of registration: Oct 2nd 2006

Location: NRW -> Bad Oeynhausen

Occupation: B.Sc. Informatik, 8.Semester

1

Saturday, April 17th 2010, 2:21pm

Grundlagen der Datenbankprogrammierung

Hallo,
ich habe eine Frage zum zweiten Übungsblatt, Aufgabe 1.
Und zwar steht im letzten Absatz, dass die Leser ihre Lieblingsrezepte in Kochbücher eintragen können.
Danach steht aber auch, dass Leser ihr Lieblingsessen angeben können.
Ist mit Lieblingsessen jetzt dasselbe gemeint wie mit den Lieblingsrezepten?
Nach der Formulierung kann man meiner Meinung nach auch davon ausgehen, dass das Lieblingsessen ein optionales Attribut des Lesers ist, das Lieblingsrezept aber eher dem Kochbuch zuzuschreiben ist, es sich also um zwei unterschiedliche Angaben handelt.

Wisst ihr wie das zu verstehen sein soll?
Ein Nichts im Nichts und ins Nichts vertrieben!
- Ren Dhark

Gumulka

Foto-Fuzzi / Knoten-Künstler

2

Saturday, April 17th 2010, 6:51pm

Machs dir nicht zu kompliziert und auch nicht zu viele Gedanken...

modellier was dir einfacher und logischer erscheint.
I know that money can't buy happiness... But it can buy cookies!
And I'm not ready to live in a world where there is a difference.

Posts: 14

Date of registration: Oct 9th 2009

3

Monday, April 19th 2010, 8:53am

Ist mit Lieblingsessen jetzt dasselbe gemeint wie mit den Lieblingsrezepten?


Der in Klammern stehende Hinweis sollte eigentlich unterstreichen, dass hier unterschiedliche Dinge gemeint sind:

Quoted from "Uebungsblatt 2"

Jeder Leser kann ein Lieblingsessen angeben, das als Freitext eingegeben werden kann (kein Verweis auf ein Rezept in der Datenbank).


"Freitext" soll hier bedeuten, dass ein Leser z.B. beim Bearbeiten seines Profils ein Textfeld ausfüllen kann, in das er/sie einen beliebiger Text eingibt. So kann das "Lieblingsessen" beispielsweise auch "Nudeln" oder "Alles mit Schokolade" sein, ohne damit ein konkretes Rezept der DB zu meinen.