Sie sind nicht angemeldet.

matthiass

Trainee

  • »matthiass« ist männlich
  • »matthiass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30.09.2009

1

20.09.2010, 19:05

GDV I - Rasterdarstellung - Verdickungs-Verfahren

Hallo,

es sind ja ein paar Probeklausuren von 08/09 im Umlauf, bei denen es in der letzten Aufgabe darum geht, Verdickungs-Verfahren (konkret Pinselstrich- und Pixelwiederholungsverfahren) anzuwenden. Gegeben ist jeweils eine Kurve aus Pixeln. Hat dazu zufällig jemand eine Lösung erarbeitet? Nach Script-Konsultation bin ich mir nämlich leider nicht so ganz sicher, ob meine Lösung korrekt ist.

Grüße,
Matthias

matthiass

Trainee

  • »matthiass« ist männlich
  • »matthiass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30.09.2009

2

20.09.2010, 20:53

Ok, dann mal meine Lösung.

Die Originalaufgabenstellung:


Pinselstrichverfahren (3x3 Pinsel)


Pixelwiederholungsverfahren (3x1 Pinsel)


Kann das evtl. jemand bestätigen, oder hab ich irgendwo Mist gebaut?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matthiass« (20.09.2010, 20:55)


Ryoga`

Trainee

  • »Ryoga`« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 15.10.2008

Wohnort: Sarstedt

3

20.09.2010, 21:17

Hi, ich habe nur die Klausur, welche dieses Jahr als Probe ausgeteilt wurde und dort kommt die Aufgabe nicht vor.
Wäre es möglich dass du mir deine Sachen mal zukommen lassen könntest?

Zu deinem Problem, das Bild mit dem 3x3 Pinsel haut hin,
Das Bild mit deinem 3x1 sieht mir falsch aus.
Ich nehme mal an mit 3x1 ist gemeint, 3 Zeilen und eine Spalte, so spontan würde ich also drauf schließen, dass es falsch ist.
Werde sowieso gleich noch ein wenig lernen, wenn ich genaueres weiß meld ich mich.

EDIT:



so würde das meiner meinung nach sinn machen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ryoga`« (20.09.2010, 21:36)


  • »Schokoholic« ist männlich

Beiträge: 2 516

Registrierungsdatum: 04.10.2006

Wohnort: Hannover

Beruf: Haarspaltung

4

20.09.2010, 21:47

Wenn mich meine Erinnerung nicht gaaanz doll trügt (ist schon ein bisschen her) sieht matthiass' Lösung zum Pixelwiederholungsverfahren richtiger aus. Man wendet den Pinsel in beide Richtungen an -- 3x1 und 1x3 quasi.

matthiass

Trainee

  • »matthiass« ist männlich
  • »matthiass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30.09.2009

5

20.09.2010, 21:52

Wenn mich meine Erinnerung nicht gaaanz doll trügt (ist schon ein bisschen her) sieht matthiass' Lösung zum Pixelwiederholungsverfahren richtiger aus. Man wendet den Pinsel in beide Richtungen an -- 3x1 und 1x3 quasi.


Ja, im Script steht dazu:

Zitat

Falls die Steigung der Kurve zwischen -1 und 1 liegt,
dupliziere die Pixel der dunnen Strecke symmetrisch in den
Spalten.
Andernfalls dupliziere die Pixel der dunnen Strecke
symmetrisch auf den Zeilen.


Zusätzlich steht in der Aufgabe, dass im Fall m = -1 oder m = 1 in beide Richtungen dupliziert wird, also quasi 3x3.
Müsste als doch passen, oder?

Ryoga`

Trainee

  • »Ryoga`« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 15.10.2008

Wohnort: Sarstedt

6

20.09.2010, 21:54

ok, hab ich in der eile scheinbar überlesen. Dann sollte sich das auch geklärt haben.

@matthias, wie schauts mit der klausur aus? 8)

matthiass

Trainee

  • »matthiass« ist männlich
  • »matthiass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 30.09.2009

7

20.09.2010, 21:56

@matthias, wie schauts mit der klausur aus?


Soeben erledigt.