You are not logged in.

mbredel

Praktikant

  • "mbredel" is male
  • "mbredel" started this thread

Posts: 4

Date of registration: Jan 24th 2011

Location: 14. OG, Appelstraße 9a, 30167 Hannover

1

Monday, January 24th 2011, 10:42am

Abschlussarbeit am IKT: IEEE 802.11 WLAN Simulationsmodelle in OMNeT++

Das Institut für Kommunikationstechnik bietet eine Reihe interessanter Bachelor- und Masterarbeiten an.
Eine komplette Übersicht sowie eine detaillierte Beschreibung der Themen finden Sie auf unserer Homepage: http://www.ikt.uni-hannover.de unter Studium


Diplom-/ Studienarbeit/ Bachelor-/ Masterthesis:

Refaktorierung, Validierung und Verifikation von IEEE 802.11
Simulationsmodellen in OMNeT++

Die Emmy Noether Gruppe am Fachgebiet IKT beschäftigt sich mit der Modellierung
statistischer Leistungsschranken in Kommunikationsnetzen. Hierzu werden häufig Si-
mulatoren zur Erforschung drahtloser Netze eingesetzt. Die Verlässlichkeit der Ergeb-
nisse insbesondere von Simulationen drahtloser Systeme ist jedoch oftmals unklar.

Ziel dieser Arbeit ist es die bestehenden 802.11 Modelle (a/b/g/e) des Netzwerk-Simu-
lators OMNet++ zu überprüfen, zu restrukturieren und zu validieren. Hierzu sollen die
bestehenden Simulationsmodelle in ein vernünftiges, objektorientiertes Design über-
führt werden. Des weiteren sollen Tests entwickelt und implementiert werden, die eine
Überprüfung der Simulationsmodelle erlauben. Als Grundlagen könnten z.B. die Test
der WiFi-Alliance dienen. Durch Code-Review, Unit-Tests und einen Vergleich der Da-
ten und Ergebnisse sollen der Simulator validiert werden.

Diese Arbeit ist auch für eine Bearbeitung durch zwei Personen geeignet!


Aufgabenstellung:

  • Recherche zu Simulatoverifikation und Validierung
  • Bestimmten relevanter Vergleichsmetriken
  • Restrukturieren des OMNeT++ Codes
  • Implementieren von Tests zur Verifikation (z.B. Unit-Tests)
  • Design und Durchführung der Experimente zur Verifikation
  • Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit
Anforderungen:
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Kommunikationsnetze
  • Gute Programmierkenntnisse (z.B. Java, C#, C, C++)
  • Kenntnisse in objektorientiertem Design und Design Patterns
  • Interesse am Simulieren, Messen und Evaluieren
  • Hohe Motivation
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Michael Bredel
Institut für Kommunikationstechnik (IKT)
Raum 1401, 14. OG
Appelstraße 9a
Tel: +49 (511) 762-17989
michael.bredel@ikt.uni-hannover.de

This post has been edited 1 times, last edit by "mbredel" (Jan 24th 2011, 11:13am)