You are not logged in.

Nagezahn

Junior Schreiberling

  • "Nagezahn" is male
  • "Nagezahn" started this thread

Posts: 198

Date of registration: Feb 9th 2010

Location: Nordstadt

1

Friday, April 29th 2011, 7:17pm

Notebooks ohne Windows

Hallo zusammen,

bin schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Notebook. Da es nicht wirklich eilt, schaue ich immer mal wieder, was es so an Modellen ohne Microsoftsteuer gibt. Leider ist die Auswahl sehr begrenzt, vor allem, wenn das Ding noch dazu ein mattes Display haben soll. Habt ihr ein paar heiße (Geheim-)Tips, wo man in der Richtung mal schauen kann? Wenn es die Möglichkeit gibt, sich eines mehr oder weniger nach eigenen Wünschen zusammenbauen zu lassen, würde ich mir das auch etwas kosten lassen, aber auch da bin ich bisher praktisch nur auf Stangenware gestoßen.

Würde mich über Tips und Hinweise freuen. Zur Not auch Erfharungsberichte, bei welchen Läden man eine aufgezwungene Windows-Lizenz gegen Bares wieder zurückgeben kann.

MfG

jbr

Unregistered

2

Saturday, April 30th 2011, 12:10am

http://www.alternate.de/html/categoryLis…k&l2=Alternate&
(gibts sogar als Dummy: http://www.alternate.de/html/notebookBui…n=1&tn=NOTEBOOK )

- itsco.de und andere Firmen die mit Leasingrückläufern handeln.

This post has been edited 1 times, last edit by "jbr" (Apr 30th 2011, 12:12am)


  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

3

Sunday, May 1st 2011, 11:53am

Mein Bruder hat letztens eins ohne Windows bei http://www.notebooksbilliger.de gekauft.

Halo

Trainee

  • "Halo" is male

Posts: 87

Date of registration: Oct 15th 2008

Location: Aegidientorplatz

4

Sunday, May 1st 2011, 4:12pm

Hi,

wenn du schon explizit erwaehnst, dass das ganze Zeit hat, kann ich dir http://www.deviltech.de sehr empfehlen. Habe mir dort vor nem halben Jahr das Hellfire Modell bestellt, und bin damit ueberaus zufrieden. Damals gab's das Hellfire auch noch mit Non-Glare Bildschirm (wie du ihn willst), gerade allerdings irgendwie nicht mehr. Allerdings sind aktuell die anderen Modelle zum Teil mit Non-Glare zu haben, schau einfach mal nach.

Preis/Leistung blieb in meiner einwoechigen Suche damals ungeschlagen. Bemerkbar macht sich das dann in der Lieferzeit von 4-5 Wochen(!), die ich aber gerne in Kauf genommen hatte. Erwaehnenswert ist vielleicht auch noch, dass bei meinem Notebook einer von zwei Ram Riegeln defekt war, fuer den ich jedoch binnen 3 Tagen problemlos Ersatz geliefert bekam.

Aehnliche (und zum Teil sogar identische Angebote) gibt's auch bei mysn.de, dort allerdings 50-150 Euro teurer.

viele Gruesse,
Frank

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

5

Sunday, May 1st 2011, 6:20pm

Leider ist die Auswahl sehr begrenzt, vor allem, wenn das Ding noch dazu ein mattes Display haben soll.

Wo es gerade noch erwähnt wurde: (entspiegelnde) Display(-schutz-)folien kann man auch nachkaufen, z.B. unter https://www.displayschutzfolien.com/. Da müsstest du halt nur gucken, ob dein Modell bzw. die entsprechende Größe verfügbar ist. Wobei ich nur Erfahrungen mit den glatten Folien für Handys habe, nicht mit denen für Laptops.

Nagezahn

Junior Schreiberling

  • "Nagezahn" is male
  • "Nagezahn" started this thread

Posts: 198

Date of registration: Feb 9th 2010

Location: Nordstadt

6

Monday, May 2nd 2011, 5:38pm

Danke für die Antworten, mal schauen, ob das ein oder andere Modell dabei ist, das mir zusagt.
Wo es gerade noch erwähnt wurde: (entspiegelnde) Display(-schutz-)folien kann man auch nachkaufen, z.B. unter https://www.displayschutzfolien.com/. Da müsstest du halt nur gucken, ob dein Modell bzw. die entsprechende Größe verfügbar ist. Wobei ich nur Erfahrungen mit den glatten Folien für Handys habe, nicht mit denen für Laptops.
Ja, die Dinger sind mir bekannt. Nach dem, was ich darüber weiß, sind die sehr frickelig anzubringen (hinsichtlich Staubfreiheit und Luftblaseneinschluß - hat da jemand eigene Erfahrungen gemacht?) und mindern die Helligkeit. Würde für mich also nur im Notfall infrage kommen. Kann nicht verstehen, warum die glänzenden Dinger so bevorzugt werden ... (man braucht sich ja nur mal das Spiegelkabinett z.B. im MMH anschauen, wenn viele ihren Laptop mithaben)

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

7

Monday, May 2nd 2011, 10:34pm

Kann nicht verstehen, warum die glänzenden Dinger so bevorzugt werden ... (man braucht sich ja nur mal das Spiegelkabinett z.B. im MMH anschauen, wenn viele ihren Laptop mithaben)
Vielleicht weil's "shiny" aussieht? Keine Ahnung, ich hab auch (inzwischen seit viereinhalb Jahren) nen glänzenden und muss sagen, hin und wieder macht es Probleme (Sonne im Rücken oder auf dem Schreibtisch), aber sonst stört es eher mäßig. Vielleicht denken manche, dass die Bilder "klarer" oder "leuchtender" sind, aber das halte ich eigentlich für Quark.

Nach dem, was ich darüber weiß, sind die sehr frickelig anzubringen (hinsichtlich Staubfreiheit und Luftblaseneinschluß - hat da jemand eigene Erfahrungen gemacht?) und mindern die Helligkeit
Beim Handy: Halbwegs frickelig, etwas Fingerfertigkeit beim Positionieren ist auf jeden Fall nötig. Aber wenn man drauf achtet, dass das Display beim anbringen staubfrei ist und die Folie nicht auf den Boden schmeißt geht es. Einzelne Fussel kann man mit einem Stück Tesafilm von der Folie entfernen, großflächig abkleben soll wohl auch funktionieren. Zur Not iterativ: Folie bis zum Fussel ablösen -- Fussel entfernen -- Folie wieder loslassen, so dass sie wieder aufliegt -- hoffen, dass keine neuen Fussel drunter gekommen sind -- wiederholen. ;)

SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

8

Tuesday, May 3rd 2011, 1:52pm

Ich kenne in der Uni einige Leute mit solch einer Folie auf ihrem Notebook. Wenn man es nicht im Reinraum macht, kommen leicht 1-3 Staubkörner dazwischen und erzeugen ziemlich hässliche Blasen.

yv

Junior Schreiberling

  • "yv" is female

Posts: 229

Date of registration: Dec 11th 2001

9

Tuesday, May 3rd 2011, 3:06pm

Ich habe mal gehört, die glänzenden Notebookdisplays seien eine Art Marketingtrick gewesen. Die Herstellung der glänzenden sei deutlich günstiger, man habe sie aber zunächst mit Aufpreis eingeführt um es als tolles Feature darzustellen, inzwischen haben sie die Matten (leider) fast verdrängt. Aber ist auch nur ein Gerücht, kann also gern entkräftet werden. :)

derkranich8

Unregistered

10

Tuesday, May 3rd 2011, 3:17pm

Kann nicht verstehen, warum die glänzenden Dinger so bevorzugt werden ... (man braucht sich ja nur mal das Spiegelkabinett z.B. im MMH anschauen, wenn viele ihren Laptop mithaben)


Bösen Gerüchten zufolge sollen glänzende Displays in der Herstellung günstiger sein... :whistling:

Deshalb sind wohl auch die matten Laptops teurer...kann man aber so oder so sehen.

Mittlerweile gibt es ja fast nur noch glänzende Displays...bin auch ein Gegner von denen, aber habe mir vor einem Dreivierteljahr auch einen geholt, wollte nicht bei allem Kompromisse eingehen.

Ich muss sagen: Man gewöhnt sich echt dran. Wenn du dein Display auf volle Helligkeit schaltest, minimierst du auch das Spiegeln. Geht halt nur auf den Akku. Habe auch die Erfahrung gemacht, dass man ja eh nie in der prallen Sonne arbeitet. Wirkt sich ja auch negativ auf die Lebensdauer des Displays aus. So ein Gefrickel mit Folien will ich mir dann aber wirklich nicht antun...

EDIT:

Da hat noch wer von dem "Gerücht" gehört... ^^

This post has been edited 1 times, last edit by "derkranich8" (May 3rd 2011, 3:19pm)


Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

11

Tuesday, May 3rd 2011, 11:11pm

Naja, die Mattierung macht minderwertige Displays noch uebler, Kontrast und Helligkeit sind da viel kritischer als bei einer klaren, polierten Oberflaeche. Das heisst die Displays sind nicht billiger weil sie klar sind, aber billige Displays sehen im Geschaeft besser aus, wenn sie nen klares Display haben - in den meisten Situationen wo die Reflektion nicht stoert auch. Ausserdem schuetzt der miserable Blickwinkel und die Reflektion effektiv vor shoulder-surfern.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

jasper

Trainee

  • "jasper" is male

Posts: 35

Date of registration: Sep 28th 2009

Location: Hannover

12

Wednesday, May 4th 2011, 9:18am

Lenovo hat schon immer Studentenpreise und die günstigeren Varianten auch ohne Windows. Das x220 ist mittlerweile lieferbar. (Klick) Matte Displays haben alle Modelle, die mit i5 sogar ein IPS Panel.
Meins ist bestellt.

fjen

  • "fjen" is male

Posts: 449

Date of registration: Oct 10th 2010

13

Wednesday, May 4th 2011, 2:23pm

das hp 625 gibt es im moment inkl 50€ cashback für unter 250. gibt ständig angebote. würde mal in der richtung schaun.
verarbeitung für diese preisklasse top und ausstattung auch ordentlich.

jasper

Trainee

  • "jasper" is male

Posts: 35

Date of registration: Sep 28th 2009

Location: Hannover

14

Thursday, May 5th 2011, 8:27pm

http://www.studentenleben.de/nerdbooks/Home/

Ich bin ja echt kein Microsoftfan, aber die aktuelle Aktion ist ganz nett. Wenn man als Student ein Windowsnotebook kauft, gibt's 50 Cashback (Amazon-Gutschein und wenn's für Bücher ist).