Sie sind nicht angemeldet.

Justus

Junior Schreiberling

  • »Justus« ist männlich
  • »Justus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2004

Beruf: ich will auch mal Käptain sein!

1

Montag, 10. Oktober 2011, 12:22

Muss ich im Master ein Seminar oder Labor im "Theoretische Informatik" belegen?

Hi, ich habe mal eine Frage zur Prüfungsordnung. Dort steht:

Zitat

Aus Betriebspraktikum, Seminaren, Laborübungen und Projektarbeiten werden insgesamt maximal 28 Leistungspunkte angerechnet. Es muss in jedem gewählten Kernkompetenzbereich mindestens ein Seminarmodul, ein Laborübungsmodul oder ein Projektmodul bestanden werden.


Bedeutet dies, dass ich auch in "Theoretische Informatik" mindestens einen praktischen Kurs bestehen muss? Oder bezieht sich das nur auf die 2-3 Kernkompetenzbereiche die ich frei wählen kann?

jab

Würstchen- und Bierschnorrer

  • »jab« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2007

2

Montag, 10. Oktober 2011, 12:39

Afaik bezieht sich das nur auf die frei zu wählenden KKBs. Thi wählst du ja nicht sondern es ist vorgegeben, Habe ich mich aber damals auch gefragt. Ob es definitiv so ist kann ich dir in ein paar Wochen sagen, wenn ich mein Zeugnis beantrage.
:thumbup:

3

Montag, 10. Oktober 2011, 16:59

Es ist so, habe es direkt beim Prüfungsausschuss erfragt.

In THI muss keines gewählt werden, ausser du machst du THI und einen anderen, dann wäre THI gewählt...
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

4

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 15:30

Übrigens steht es auch auf Seite 5 des Modulkataloges:

Zitat

Es muss in jedem gewählten Kernkompetenzbereich (also außer Theoretische Informatik) mindestens ein
Seminar-, Laborübungs- oder Projektmodul bestanden werden.