Dies ist eine statische Kopie unseres alten Forums. Es sind keine Interaktionen möglich.
This is a static copy of our old forum. Interactions are not possible.

sos1981

Alter Hase

  • "sos1981" is male
  • "sos1981" started this thread

Posts: 1,562

Date of registration: Oct 28th 2003

Location: Wolfsburg

Occupation: Testentwickler

1

Monday, January 28th 2013, 11:43am

Mach dich nicht nackig - Kreativwettbewerb für Studierende

Das Bundesministerium der Justiz führt 2013 einen Studierendenwettbewerb durch. Ziel ist es, Studierende für die Bedeutung der Grundrechte in der digitalen Welt zu sensibilisieren, die das Private konstituieren und schützen, und sie auf die Gefährdung ihrer personenbezogenen Daten bei Preisgabe im Internet hinzuweisen.

Wirb für deine Grundrechte. Zeig kreativ, wie wichtig die Grundrechte für das Private in der digitalen Welt sind. Die Grundrechte schützen uns! Auch in der digitalen Welt. Jeder Mensch besitzt einen unveräußerlichen Kernbereich privater Lebensgestaltung und ein Recht auf Privatheit. Die Grundrechte garantieren uns ein Recht auf Privatsphäre und schützen vor staatlichen Eingriffen. Aber: Man muss seine Rechte aktiv wahrnehmen.

Der Wettbewerb soll ein breites Spektrum an Themenbereichen transportieren, die im weitesten Sinne für die Grundrechte sensibilisieren, die das Private konstituieren und schützen. Dazu können z.B. folgende Fragestellungen gehören:

• Wie können private Daten geschützt werden?

• Welche Bedeutung haben die Grundrechte heute für das Private in der digitalen Welt?

• Wandelt sich unser Verständnis der Grundrechte in der digitalen Welt?

• Gefährdet der neue Kommunikationsraum Internet die Grundrechte, mittelbar oder unmittelbar?

• Welche Folgen entwickeln neue technische Errungenschaften, z.B. wenn Handys durch Funkzellen- und GPS-Ortungen jedermann zu potentiellen Adressaten von Bewegungsüberwachung werden lassen?

Du studierst? Dann kannst du mitmachen, einzeln oder als Gruppe mit bis zu fünf Teilnehmern. Wichtig: Du musst dein Projekt selbstständig und eigens für den Wettbewerb auf die Beine stellen. Der Beitrag soll in digitaler Form als Videofilm, Website, Web 2.0-Projekt oder Präsentation eingereicht werden.

Und zu gewinnen gibt es auch was! Und hier kannst du deinen Beitrag ab dem 15. Januar 2013 einreichen.

Wir sind gespannt.

Hier gibt es weitere Informationen: www.bmj.de/nichtnackig
Der Einzigste ist noch viel einziger als der Einzige!