Dies ist eine statische Kopie unseres alten Forums. Es sind keine Interaktionen möglich.
This is a static copy of our old forum. Interactions are not possible.

IPH Hannover

Junior Schreiberling

  • "IPH Hannover" started this thread

Posts: 151

Date of registration: Jun 4th 2015

1

Monday, September 12th 2016, 2:40pm

Entwicklung einer berührungslosen optischen Drehmomenterfassung

Art der Bearbeitung: Nebenjob, Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung: Produktionsautomatisierung
Beginn: Sofort oder nach Vereinbarung


Das Projekt:
In vielen technischen Bereichen werden der Drehwinkel und das Drehmoment einer Welle gemessen. Beide Messgrößen werden meist durch zusätzliche mechanische Applikationen erfasst, die an die Welle angebracht werden müssen und dadurch zusätzlichen Bauraum beanspruchen.
Aktuell wird im Projekt IntegrAD (www.integrad.de) ein optisches Winkeldifferenzsystem entwickelt. Der Aufbau besteht aus zwei Hochgeschwindigkeitskameras und zwei im Nanosekundenbereich gepulsten Hochleistungs LEDs.
Ziel einer möglichen Abschlussarbeit ist es, die Bilddaten effizient mit C++ in Echtzeit zu verarbeiten und die Programmierung hinsichtlich der Funktionalität zu erweitern. Anschließend wird von dir das Messsystem an einem Motorenversuchsstand integriert, anhand ausgewählter Parameter evaluiert und optimiert.

Dein Profil:
Du studierst in einer der folgenden oder angrenzenden Fachrichtungen:
• Computergestützte Ingenieurwissenschaften Elektrotechnik und Informationstechnik Informatik oder Technische Informatik
• Internet Technologies and Information Systems Maschinenbau
• Mathematik Mechatronik
• Optische Technologien
• Physik oder Engineering Physics
Umfang und Ziele der Arbeit lassen sich im Rahmen des Projektes auf die individuellen Kenntnisse und Interessen abstimmen. Voraussetzung ist das Interesse an den genannten Bereichen, das du gerne selbstständig arbeitest und eigene Ideen einbringst.
Wenn du interessiert bist, melde dich bei uns.

Deine Aufgaben:
Innerhalb des Forschungsprojektes besteht für dich die Möglichkeit, selbstständig und kreativ an folgenden Aufgaben zu arbeiten:
• Aufnahme der Anforderungen an das zu entwickelnde System
• Verbesserung der C++ Programmierung (Bilddatenverarbeitung)
• Arbeitsweise im Optiklabor erlernen Erfahrungen mit dem Messsystem sammeln
• Teilnahme an Diskussionen mit Praxispartnern zur industrienahen Anwendung

Wir bieten

• eigenverantwortliches Arbeiten
• gut ausgestattetes Labor flexible Arbeitszeiten
• Versuchsdurchführung am Versuchsstand
• ggf. langfristige Zusammenarbeit



Ansprechpartner
Tobias Menke, M. Sc.
+49 (0)511 279 76-230

Bewerbungen bitte an jobs@iph-hannover.de

http://www.iph-hannover.de/de/karriere/j…e_objectID=3779
IPH Hannover has attached the following file: