Dies ist eine statische Kopie unseres alten Forums. Es sind keine Interaktionen möglich.
This is a static copy of our old forum. Interactions are not possible.
  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

21

Sunday, February 22nd 2004, 10:52pm

Quoted

Original von Uprooter
wie überprüft man ob eine best. zahl ungerade bzw gerade ist? gibt es dafür einen befehl?
Es sei div(a, b) die ganzzahlige Division, d. h. div(a, b) = a / b nach unten abgerundet. Diese Operation hat man in der Regel vorliegen.

Beispiele:
div(3, 2) = 1
div(9, 3) = 3
div(10, 3) = 3

Eine Zahl x ist genau dann gerade, falls gilt:
div(x, 2) = div(x + 1, 2)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim" (Feb 22nd 2004, 10:53pm)


cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

22

Sunday, February 22nd 2004, 10:55pm

Quoted

Original von Uprooter
wie überprüft man ob eine best. zahl ungerade bzw gerade ist? gibt es dafür einen befehl?
Wenn die Zahl ohne Rest durch 2 Teilbar ist, ist sie gerade.
--> x gerade, wenn
x mod 2 = 0

Denk ich mir.

ps: flenn, schonwieder zu spät. joachimmmmmmmmm :D
plenty of time to relax when you are dead

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

23

Sunday, February 22nd 2004, 11:21pm

na klasse, und wie lautendie befehle für nach unten abgerundete division oder modulo rechnen?

Also, ich hab kp, habe das jetzt so gemacht (was aber natuerlich sehr umstaendlich ist)

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
if [ $1 -gt 0 ]
 then
  var=$1
 else
  var=$((0-$i))
fi
until [ $var -eq 0 ]
 do
  if [ $var -eq 1 ]
   then
    echo ungrade
    break
  fi
 var=$(($var-2))
done
if [ $var -eq 0 ]
 then
  echo grade
fi


klar, mit modulo und teilen geht es leichter, aber ich habe kein eahnugn von den befehlen modulo, oder testen ob es noch nachkommerstellen gibt
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

This post has been edited 5 times, last edit by "Markus" (Feb 22nd 2004, 11:27pm)


Ray-D

Alter Hase

  • "Ray-D" is male

Posts: 690

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Occupation: Informatiker

24

Sunday, February 22nd 2004, 11:22pm

also ich weiss nicht ob es einen befehl "even" gibt aber man kann ja die zahl modulo 2 rechnen und schauen ob 0 oder 1 rauskommt. also sowas wie

if((n % 2) == 0)
{
echo "Zahl ist gerade";
}
else
{
echo "zahl ist ungerade";
}
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

This post has been edited 2 times, last edit by "Ray-D" (Feb 22nd 2004, 11:24pm)


  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

25

Sunday, February 22nd 2004, 11:30pm

Quoted

Original von Markus
na klasse, und wie lautendie befehle für nach unten abgerundete division oder modulo rechnen?
Das hättest Du rausfinden können: http://www.google.com/search?q=modulo+ksh


Division von 100 durch 3 am Beispiel:

echo $((100/3))
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim" (Feb 22nd 2004, 11:32pm)


Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

26

Sunday, February 22nd 2004, 11:50pm

also ich weiss jetzt wies geht:
if [ $1%2 -eq 0 ]......das ist die bedingung wenn der erste eingegebene parameter gerade sein soll..

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

27

Sunday, February 22nd 2004, 11:54pm

geht das so, oder muss man da noch $(( )) drummachen?
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

28

Monday, February 23rd 2004, 12:14am

also bei mir gehts..wieso sollte man denn $(()) drum machen?

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

29

Monday, February 23rd 2004, 9:21am

frag mich nicht...
das muss man, so weit ich das kapiert habe, bei integer operationen machen, soweit man die variable nicht als integer deklariert hat. Allerdings sind die Bedingungen in [ ] wohl davon ausgenommen oderso
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

30

Monday, February 23rd 2004, 12:10pm

jo man vergleich doch auch mit [ zahl1 -gt zahl2 ] zwei versch. zahlen ohne die $(())-schreibweise

klepu

Junior Schreiberling

  • "klepu" is male

Posts: 144

Date of registration: Oct 11th 2003

Location: Rinteln/Hannover-List

Occupation: rate mal ;) spaß haben und (sekundär) lernen

31

Monday, February 23rd 2004, 3:35pm

hm, die klausur war ja schon etwas anders als die jahre davor.. vor allem die punkte-verteilung fand ich etwas merkwuerdig, fuer das erste skript (6 zeilen glaub ich?) 24pkt... naja!
wann/wo gibt's die ergebnisse? ich sass ganz hinten, konnte den tafelanschrieb net lesen...
"In a world without leaders,
Who'd start all the wars?"
[The Offspring, Kill The President]

thommyslaw

Junior Schreiberling

  • "thommyslaw" is male

Posts: 226

Date of registration: Oct 7th 2003

32

Monday, February 23rd 2004, 5:10pm

ergebnisse und informationen zur mündl. prüfung gibts auf www.sra.uni-hannover.de - wann stand glaub ich nicht dabei

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

33

Monday, February 23rd 2004, 5:13pm

ja, aknn das noch wer sagen, wer es weiß? und mündliche nachdingshat er ja auch irgendwie gesagt/geschrieben.
habe vergessen das nachzuschaun
(Edit: Inzwischen hat über dem Post hier schon wer was gepostet, daher hat sich desja erledigt, thx)

also, beim 1. Script hab ich ungefähr dass:

!#/bin/ksh
startup=0
for $file in `ls $1`
do
if [ startup -eq 0 ]
then
max=$file
min=$file
fi
if [ -f $file -a -s $file -gt -s $max ]
then
max=$file
fi
if [ -f $file -a -s $file -lt -s $min ]
then
min=$file
fi
done

echo "Groöße und so"


Also, schon mehr als 6 Zeilen..naja, und -s ist glaub ich falsch, wusste nid mehr, wie man die Größe bekommt :)
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

This post has been edited 1 times, last edit by "Markus" (Feb 23rd 2004, 5:21pm)


Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

34

Tuesday, February 24th 2004, 12:45am

du bist wenigsten bis zu den skripts gekommen, ich hatte nach dem textteil 5 min übrig oder so :(

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

35

Tuesday, February 24th 2004, 2:36pm

Quoted

Original von Uprooter
du bist wenigsten bis zu den skripts gekommen, ich hatte nach dem textteil 5 min übrig oder so :(



Naja, ich war auch nur bei den Scripten, weil ich nicht alles bei dem texteilhabe, zB warum Prozesse heutzutage wichtig sind, bei den multitasking sachen wusste ich nur pipe und 1.7 Geräteverwaltung hatte ich gar keinen Plan...

naja, und das zweite Script war ja noch leichter, aber dashab ich zB auch nicht.

#!/bin/ksh
name=whoami
zeit=date %h
if [ zeit -lt 10 ]
echo "Guten Morgen $name"
elfi
if [ zeit -gt 18 ]
echo "Guten Abend $name"
elfi
echo "Guten Tag $name"
fi


Naja, so oderso ähnlich würde ich mal sagen, dabei weiss ich nicht, ob bei Stunden das im 24h ausgegeben wird, oder im 12h
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

36

Tuesday, February 24th 2004, 4:15pm

Quoted

Original von Markus
#!/bin/ksh
name=whoami
zeit=date %h
if [ zeit -lt 10 ]
echo "Guten Morgen $name"
elfi
if [ zeit -gt 18 ]
echo "Guten Abend $name"
elfi
echo "Guten Tag $name"
fi


Naja, so oderso ähnlich würde ich mal sagen, dabei weiss ich nicht, ob bei Stunden das im 24h ausgegeben wird, oder im 12h
Zwei Anmerkungen:

"name=whoami" würde der Variablen "name" den Wert "whoami" zuweisen. Es muß daher "name=$(whoami)" oder "name=`whoami`" heißen. Das selbe gilt für "zeit=...".

Statt "date %h" müßte es "date +%H" heißen, aber ich glaube kaum, daß das als Fehler in der Klausur angesehen wird. Solche Sachen muß man nun beim besten Willen nicht auswendig wissen. Dafür gibt es Manpages.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

37

Tuesday, February 24th 2004, 5:11pm

Quoted

Original von Joachim
"name=whoami" würde der Variablen "name" den Wert "whoami" zuweisen. Es muß daher "name=$(whoami)" oder "name=`whoami`" heißen. Das selbe gilt für "zeit=...".

Jo, bei dem whoami hab ich auch dran gedacht, hatte aber keinen bock mehr auf edit

Quoted


Statt "date %h" müßte es "date +%H" heißen,

Kann sein, ich wusste gar nicht mehr wie es geht, wie gesagt, habe das Script ja nich tin der Klausur gemacht ^^

Quoted


aber ich glaube kaum, daß das als Fehler in der Klausur angesehen wird. Solche Sachen muß man nun beim besten Willen nicht auswendig wissen. Dafür gibt es Manpages.


Denke ich eigentlich auch so, daher fande ich das sowieso ein wenig dumm, mit den Scipten in der Klausur, aber für den fall, dass sie wirklich nur das Grundgerüst bewerten, und solch eFehler "übersehen" ist es ja etwas anderes. Andererseits, wenn es um das Grundgerüst geht, da fragt man sich, warum dass dann zu ebs gehört?!
Naja, was solls, spekulieren bringt nichts, und ich sag mal, jetzt ist es vorbei ^_^
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

This post has been edited 1 times, last edit by "Markus" (Feb 24th 2004, 5:13pm)


klepu

Junior Schreiberling

  • "klepu" is male

Posts: 144

Date of registration: Oct 11th 2003

Location: Rinteln/Hannover-List

Occupation: rate mal ;) spaß haben und (sekundär) lernen

38

Wednesday, February 25th 2004, 3:45pm

wenn sie nur das grundgeruest bewertern waeren wohl ausserdem 24pkt fuer das erste skript etwas sehr krass, mh?
"In a world without leaders,
Who'd start all the wars?"
[The Offspring, Kill The President]

KreiS

Senior Schreiberling

  • "KreiS" is male

Posts: 701

Date of registration: Dec 17th 2001

Location: Hannover

Occupation: moep

39

Wednesday, February 25th 2004, 8:53pm

Quoted

Original von Uprooter
wie überprüft man ob eine best. zahl ungerade bzw gerade ist? gibt es dafür einen befehl?

modulo 2 anwenden und man ist fast fertig :)

1 für ungerade, 0 für gerade
kaneda spring <-> ks <-> KreiS
"surrender is an option ...time to change everything" (ks '04)

Dakota-Indianer(Weisheit),"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab"

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

40

Thursday, February 26th 2004, 11:50am

Quoted

Original von KreiS

Quoted

Original von Uprooter
wie überprüft man ob eine best. zahl ungerade bzw gerade ist? gibt es dafür einen befehl?

modulo 2 anwenden und man ist fast fertig :)

1 für ungerade, 0 für gerade


Ähm...ich will ja nicht meckern, dass überlasse ich den mods, aber wenn du mal ein wenig nach oben schaust wüsstest du, dass wir das längstens ausdiskutiert haben...

Quoted

also ich weiss jetzt wies geht:
if [ $1%2 -eq 0 ]......das ist die bedingung wenn der erste eingegebene parameter gerade sein soll..
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...