Dies ist eine statische Kopie unseres alten Forums. Es sind keine Interaktionen möglich.
This is a static copy of our old forum. Interactions are not possible.

Insight

Trainee

  • "Insight" is male
  • "Insight" started this thread

Posts: 47

Date of registration: Oct 8th 2006

Location: Hannover

Occupation: FISI

1

Saturday, March 10th 2007, 5:54pm

Frage zu BWL III/IV

Hiho,

also ich habe mal ne simple frage...wann und wo genau wird es denn stattfinden.auf der lvk dbs seite und auf der hp steht dazu leider nix.wäre dankbar über ein paar infos.danke im voraus!
*Leider fehlt hier ne super sig,aber was solls.... :/*
"If a comrade is in trouble,you lend them a hand. That is a given."

Jim Rakete

Trainee

  • "Jim Rakete" is male

Posts: 50

Date of registration: Jun 4th 2005

Occupation: Mathe/Informatik

2

Saturday, March 10th 2007, 8:35pm

RE: Frage zu BWL III/IV

auf der Homepage steht doch was, aber ein wenig versteckt (vgl. hier):
Donnerstag 16:15-17:45
Freitag 10:15-11:45

Insight

Trainee

  • "Insight" is male
  • "Insight" started this thread

Posts: 47

Date of registration: Oct 8th 2006

Location: Hannover

Occupation: FISI

3

Saturday, March 10th 2007, 11:14pm

ach mist,ich habe das dann wohl übersehen -.-'
naja...zeiten find ich bescheiden... ^^"


danke für deine hilfe. :)
*Leider fehlt hier ne super sig,aber was solls.... :/*
"If a comrade is in trouble,you lend them a hand. That is a given."

sasa

Junior Schreiberling

  • "sasa" is male

Posts: 133

Date of registration: Oct 24th 2005

Location: Celle

Occupation: Software Engineer

4

Sunday, April 1st 2007, 9:14am

Formale Änderungen

Offenbar wurden ja einige Änderungen an den BWL Vorlesungen vorgenommen. Allerdings verstehe ich nicht so ganz, wie das mit den (Teil-) Modulen funktionieren soll und wozu das gut ist?!

Muss man alle Vorlesungen machen, die in einem Modul enthalten sind?

Die Angabe mit den Kreditpunkten irritiert mich auch etwas: Auf der BWL-Seite werden die einzelnen Vorlesungen mit jeweils 4 CP angegeben. Im Informatik Lehrveranstaltungskatalog stehen aber (wie gehabt) 3 CP. Ist nun mit einer "Aufwertung" ab diesem Semester zu rechnen?

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

5

Sunday, April 1st 2007, 9:30am

RE: Formale Änderungen

Quoted

Original von sasa
Die Angabe mit den Kreditpunkten irritiert mich auch etwas: Auf der BWL-Seite werden die einzelnen Vorlesungen mit jeweils 4 CP angegeben. Im Informatik Lehrveranstaltungskatalog stehen aber (wie gehabt) 3 CP. Ist nun mit einer "Aufwertung" ab diesem Semester zu rechnen?


Nein. Wir haben eigene Regeln (Prüfungsordnung), die sagen wie sich aus Vorlesungs- und Übungsstundenzahl die CP berechnen und diese gelten immer für uns. CP-Unterschiede solcher Art gibt es mehrfach. Für uns ändern sich nur CP, wenn sich auch der zeitliche Umfang der LV ändert. Wird bei der BWL nur umstrukturiert, sollte sich nichts bei uns tun.

Quoted

PO Anlage 4

Die Bewertung der Prüfungsleistungen erfolgt nach einem Kreditpunktesystem gem. ECTS. Dabei wird der durchschnittliche Arbeitsaufwand für ein Semester mit 30 Kreditpunkten (CP) bewertet. Eine Umrechnung von Semesterwochenstunden (SWS) in Kreditpunkte (CP) erfolgt nach folgendem Schema:

Vorlesung 1,5 CP/SWS
Übung 1 CP/SWS
Seminar, Laborübung, Projekt 1,5 CP/SWS

Ergeben sich bei der Umrechnung von SWS in CP halbe Kreditpunkte, so wird auf die nächstgrößere ganze Zahl aufgerundet. Wird der tatsächliche Aufwand für eine Prüfungsleistung durch obige Umrechnung nicht angemessen wiedergegeben, so kann in begründeten Ausnahmefällen die Studienkommission die Kreditpunkteanzahl abweichend festlegen.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

sasa

Junior Schreiberling

  • "sasa" is male

Posts: 133

Date of registration: Oct 24th 2005

Location: Celle

Occupation: Software Engineer

6

Sunday, April 1st 2007, 9:20pm

RE: Formale Änderungen

Okay, mit der Rechnung 1.5 * 2 SWS => 3 CP würde es stimmen, aber als Arbeitsaufwand werden jeweils 120 Zeitstunden angegeben, das entspricht offenbar bei den Wirtschaftswissenschaftlern 4 CP bzw. 2 SWS.

In der Informatik-Studienordung steht aber doch der Zeitaufwand beträgt etwa 20 - 30 Stunden je CP. ?(