Dies ist eine statische Kopie unseres alten Forums. Es sind keine Interaktionen möglich.
This is a static copy of our old forum. Interactions are not possible.

Arne

ThI

  • "Arne" is male
  • "Arne" started this thread

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

1

Wednesday, July 2nd 2008, 1:27pm

KvA Testate Feedback

Hallo,

da die Testate in Komplexität von Algorithmen nun abgeschlossen sind, würde mich jedoch ein wenig Feedback von studentischer Seite interessieren. Wie habt ihr die Anzahl der Aufgaben empfunden, warum habt Ihr dann doch nicht abgeben, waren die Aufgaben zu schwer, der Bearbeitungszeitraum zu kurz, sollten Testate ganz weggelassen werden, etc.? Insgesamt also die Frage auch danach, was verbessert werden könnte.

Liebe Grüße und Danke für Eure Anmerkungen und Hinweise,
Arne
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

retr0virus

Trainee

  • "retr0virus" is male

Posts: 83

Date of registration: Oct 2nd 2006

Location: NRW -> Bad Oeynhausen

Occupation: B.Sc. Informatik, 8.Semester

2

Wednesday, July 2nd 2008, 2:24pm

Also zunächst hatte ich den Eindruck, dass ich nichts verstehe und überhaupt nichts abgeben könne.
Als ich mich dann 2-3 Tage vor Abgabe doch noch einmal dran gesetzt hatte ist mir aufgefallen, dass
es nicht "so schlimm" war, wie es aussah. Im Gegenteil, eigentlich kam ich ziemlich gut mit den Aufgaben
zurecht und habe im Endeffekt das Testat auch bestanden.
Die Aufgaben waren meiner Meinung nach gut gestellt, verständlich und in der Zeit definitiv zu bearbeiten.
Wenn man dann auch noch zusätzlich Bücher hinzuziehen würde, könnte man sicherlich auch ohne
Fehler durchkommen.
Also insgesamt ein sehr positiver Eindruck von den Testaten.
(Hatte Testat C -> Graphenprobleme und logarithmische Platzklassen)
Ein Nichts im Nichts und ins Nichts vertrieben!
- Ren Dhark

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

3

Wednesday, July 2nd 2008, 5:11pm

Also ich hatte Testat D, und das hieß auch Graphenprobleme und logarithmische Platzklassen. ;)

Insgesamt würde ich die Testate als wirklich hilfreich beschreiben. Ich hab zwar eine Aufgabe nicht gelöst (da ich erst einen Tag vor Abgabeschluss angefangen habe), aber das Gespräch mit dem Mitarbeiter war wirklich hilfreich und hat die noch bestehenden Fragen dann auch geklärt. Persönlich habe ich durch das Testat einiges verstanden das mir vorher nicht 100%ig klar war, also vielen Dank dafür! Ich halte diese Vorgehensweise für Sinnvoll und denke, dass auch spätere Jahrgänge davon profitieren können sollten.